BBA-Challenge powered by Gutburgerlich
17. Januar 2021

Aufgrund des erneuten Lockdowns im kompletten Jugend- und Nachwuchsbereich startet die ROTH Energie Basketball-Akademie am Dienstag, den 19. Januar die BBA-Challenge. Hier sind alle, die sich sportlich betätigen wollen zweimal pro Woche zur Teilnahme aufgerufen. Als Belohnung winken u.a. ein durchtrainierter Körper, zahlreiche Tages-Preise sowie ein Preis für den Gesamtsieger.

Ob schwitzen mit Chris, arbeiten mit Patrick, Muskeln aufbauen mit Sherman, Verbesserung des Körpergefühls mit Yanneck oder Ballhandling mit Jan und Sven. Es wird sicherlich für jeden etwas dabei sein.

Während die Spielzeit 2020/2021 für alle Teams der BBA Basketball-Akademie aktuell ruht, legen sich die Verantwortlichen beim mittelhessischen Jugend- und Nachwuchsbasketballprogramm nochmal richtig ins Zeug und rufen ab sofort zur BBA-Challenge powered by GUTBURGERLICH auf. Zweimal pro Woche, immer am Dienstag und Freitag, präsentieren wir mit unseren hauptamtlichen Trainern und Spezialisten via Instagram und Facebook eine neue Challenge. Die richten sich nicht nur an Basketballer, sondern sollen alle Sportler ansprechen. Daher haben wir die unterschiedlichen Episoden sehr vielfältig gestaltet.

Zum Mitmachen eingeladen sind entsprechend Jede und Jeder. Dabei sein kann man ganz einfach durch den Upload eines eigenen Videos in der Facebook- oder Instagram-Story und der Markierung der ROTH Energie Basketball-Akademie. Die Herausforderung dabei: Jede einzelne Episode der Challenge muss binnen 48 Stunden abgeschlossen werden.

Für jede abgeschlossene Episode gibt es Wertungspunkte, die auf einem persönlichen Gesamtkonto angerechnet werden. Pro Challenge wird der beste Akteur oder die beste Akteurin mit einem Tagespreis ausgestattet. Unter diesen Preisen befinden sich Basketbälle, Trikots, Teamware, Gutscheine und vieles mehr. Der Gesamtsieger der „BBA-Challenge“ erhält am Ende der Aktion einen ganz besonderen Preis von GUTBURGERLICH. Nach dem Gewinner wird ein Aktions-Burger bei GUTBURGERLICH nach sich benannt. Der Preis ist nicht personenbezogen und kann entsprechend auch übertragen werden.

Wissenswertes:

Da noch nicht klar ist, wie lange die Trainingspause sein wird, steht die Anzahl der Episoden der „BBA-Challenge“ noch nicht fest. Wer nicht von Beginn an am Wettbewerb teilnehmen konnte oder möchte, kann dennoch mit viel Einsatz die anderen Teilnehmenden in der Gesamtwertung überholen. Und nebenbei neue Skills erlernen und sich damit den perfekten „Summer Body“ erarbeiten.

Wichtigste Eckdaten:

• Was? BBA-Challenge powered by GUTBURGERLICH für alle sportlich Aktiven

• Wann? Neue Episoden jeden Dienstag und Freitag um 15.00 Uhr

• Wo? Auf dem Instagram- und Facebook-Kanal der ROTH Energie Basketball-Akademie (Facebook: bbagiessen46ers – Instagram: bba_giessen_46ers)

• Wie? Video-Upload davon wie ihr die Challenge absolviert im Story-Modus, inklusive Markierung der ROTH Energie Basketball-Akademie, jeweils binnen 48 Stunden

• Womit? Es werden weitestgehend keine zusätzlichen Utensilien benötigt

U12: Jaroslaw Zinn zieht zum Korb im Spiel gegen Hanau
Weitere Beiträge  
Furiosen Start in Mainz ins Ziel gebracht

Furiosen Start in Mainz ins Ziel gebracht

Keine 48 Stunden nach der Niederlage in Würzburg stand die JBBL in Mainz erneut auf dem Parkett. Mit einem 19:0-Start schüttelten die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers schnell den Freitag aus den Knochen und fuhren einen souveränen 79:53-Erfolg ein.

mehr lesen
Fellbach dominiert – BBA-Regio ohne Chance

Fellbach dominiert – BBA-Regio ohne Chance

Das zweite Spiel in 2023 und zum zweiten Mal waren die Voraussetzungen für die Regionalliga-Mannschaft suboptimal. Die Partie gegen die Fellbach Flashers folgte auf den erfolgreichen NBBL-Showdown gegen Heidelberg und da sieben von zehn Regio-Spielern beide Spiele absolvierten, war der Spannungsabfall deutlich sichtbar. So blieb am Ende nur eine 67:119-Niederlage für die Gießener.

mehr lesen
Auftakt misslungen – Zweite Chance in Mainz

Auftakt misslungen – Zweite Chance in Mainz

Das war nichts. Die JBBL hat das erste Ligaspiel des Jahres in Würzburg verloren. Mit 58:82 unterlagen die Jungs von Tobias Bender den Mainfranken. Keine 48 Stunden später haben sie nun in Mainz die Chance, den Auftakt wieder in gute Bahnen zu lenken.

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ