Generalprobe für JBBL – Turnier in Ebsdorfergrund
23. September 2022

Die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers laden am Samstag zum internationalen JBBL-Vorbereitungsturnier nach Ebsdorfergrund-Heskem ein. Zu Gast sind die U16-Teams aus Heidelberg und Liestal (Schweiz).

Am 9. Oktober startet die Jugend-Basketball-Bundesliga und bis dahin will das Team der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers bereit sein für die vorentscheidende, kurze Phase der Vorrunde. Dafür richtet der Verein am Samstag, den 24. September ein Vorbereitungsturnier aus, das in Ebsdorfergrund-Heskem stattfinden wird. Zu Gast sind der USC Heidelberg und Liestal Basket 44 aus der Schweiz. Alle drei Teams treffen dabei einmal aufeinander und bereiten sich auf den jeweiligen Saisonstart in ihrer U16-Liga vor. Für die Mannschaft von Trainer Tobias Bender und Co-Trainer Jan Schneider ist es ein wichtiger Test gegen ein JBBL-Team und einen internationalen Gast.

Der USC Heidelberg, der der BBA-Gegner im Auftaktduell sein wird, tritt in der JBBL-Gruppe 7 an und kann damit frühestens in den Playoffs oder Playdowns wieder Gießener Gegner werden. Im letzten Jahr waren sie noch in der Überkreuzgruppe 6 der Gießener angetreten und qualifizierten sich dort für die Playoffs. Ebenso wie die BBA war dort aber in Runde nach zwei Spielen Schluss, der FC Bayern München war zu stark. Neu ist nicht nur die Gruppe, auch der Posten des Headcoaches wurde neu vergeben, Liridon Kqiku ist aber schon lange im Verein tätig gewesen.

Auf kleiner Deutschland-Tournee ist Liestal Basket 44. Die Schweizer waren anfang des Monats bereits in München, wo sie gegen die IBAM-JBBL und die 2008er des FC Bayern Münchens getestet haben. In einem engen Spiel unterlagen sie der IBAM knapp, während sie einen Tag später dem FC Bayern mit dem jüngeren Team physisch überlegen waren und mit 43 Punkten gewannen. Nun folgt der Abstecher nach Mittelhessen. Die Schweizer, die in der höchsten Schweizer U16-Liga spielen und ihr Nachwuchsprogramm professionalisieren, sind ein ambitionierter Gegner, der ähnlich wie die Basketball-Akademie den Kader ausgeglichen auf beide Jahrgänge aufgeteilt hat. Wir freuen uns sehr auf die Begegnung mit den Schweizer Nachbarn!

„Leider werden wir nicht den kompletten Kader haben, aber ich freue mich trotzdem auf die Spiele gegen Heidelberg und Liestal“, so Trainer Tobias Bender, der auf einige Spieler verzichten muss, die sich mit dem HBV auf das Bundesjugendlager vorbereiten, das im Oktober auf dem Programm steht. „Für ist das die erste Generalprobe. Nach 2 Testspielniederlagen wollen wir wieder zurück in die Erfolgsspur und haben in den letzten 2 Wochen sehr viel an taktischen Inhalten gearbeitet, diese wollen unabhängig von den Ergebnissen umsetzen.“

Carl Chromik

Samstag

24. September 2022

Sporthalle Heskem

Eintritt frei

11:00 Uhr: ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers – USC Heidelberg

14:00 Uhr: USC Heidelberg – Liestal Basket 44

16:00 Uhr: ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers – Liestal Basket 44

Weitere Beiträge  
Gute Ergebnisse bestätigen – U9 bis U14 aktiv

Gute Ergebnisse bestätigen – U9 bis U14 aktiv

Zweites Spielwochenende für die Oberliga-, Landesliga- und Kreisliga-Teams der Basketball-Akademie GIESSEN 46ers. Während die beiden Teams im U14-Wettbewerb am Sonntagnachmittag zuhause auflaufen, geht es für die drei jüngeren Teams, die im Einsatz sind auf Reisen. Wenn auch für die U11 nur innerhalb der Stadt.

mehr lesen
In Fellbach gefordert – Nächster Top-Gegner

In Fellbach gefordert – Nächster Top-Gegner

Der nächste schwere Gegner wartet auf die Regionalliga-Jungs der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers. Bei der Reise zu den Fellbach Flashers geht es gegen einen erfahrenen, physischen Gegner, der beide Auftaktpartien siegreicht gestaltet hat.

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ