Hessenmeisterschaft U14: Zuhause weiterkommen
12. März 2022
Die Krone des hessischen U14-Basketballs wird an diesem Samstag in Pohlheim vergeben! Die Endrunde der Hessenmeisterschaft wird von den Basketball-Akademie GIESSEN 46ers in der Adolf-Reichwein-Schule ausgetragen. Zu Gast sind die FRAPORT SKYLINERS, Eintracht Frankfurt und die SG Weiterstadt. Los geht es um 10 Uhr mit dem Auftaktspiel, das letzte Spiel des Turniers beginnt um 19:30 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos, Zuschauen ist unter 2G ausnahmslos mit einem aktuellen, negativen Schnelltest möglich!

Die Jungs von Teddy Kaeuffer und Max Becker kommen mit dem Gewinn ihres Vorrunden-Turniers in die Endrunde. Gegen Hofheim, die Pointers und Weiterstadt gab es drei souveräne Siege und damit den Turniersieg. Ebenfalls als Turniersieger kommen die beiden Frankfurter Teams. Sie hatten allerdings jeweils nur zwei Gegner. Die Eintracht besiegte Langen und Babenhausen, die SKYLINERS setzten sich gegen Kronberg und Wiesbaden durch. Die SKYLINERS stehen als Tabellenführer der Oberliga-Gruppe B mit 10 Siegen aus 10 Spielen da. Die beiden Spiele gegen die Basketball-Akademie waren jeweils für eine Halbzeit ausgeglichen. Die andere 20 Minuten mussten die Kaeuffer-Jungs die Überlegenheit der Mainstädter anerkennen. Alle 10 Spiele gingen mit mindestens 19 Punkten an den Topfavoriten. In der A-Gruppe führt die Eintracht die Tabelle an. Auch der zweite Club aus der Metropole hat zehn Siege, jedoch verloren sie ein Spiel. Diese gab es in Weiterstadt mit 61:68. Weiterstadt als dritter Gegner ist nach dem vergangenen Sonntag ein bekannter Gegner. Der Nachwuchs des Teams Südhessen setzte sich gegen Hofheim und die Pointers klar durch, unterlag den Akademie-Jungs nach einer ausgeglichenen Anfangsphase aber deutlich 58:35.

Der Modus ist auch bei diesem Viererturnier wieder zwei Hälfte a 15 Minuten mit 5 Minuten Halbzeitpause. Der Sieger nach dem Format Jeder gegen Jeden darf sich Hessenmeister 2021/22 nennen. Er qualifiziert sich genau wie der Zweite für die Regionalliga-Ausscheidung Südwest Nord. Dies ist auch das erklärte Ziel der Mannschaft der Basketball-Akademie. Während Siege gegen die SKYLINERS für alle Teams eine echte Überraschung wären, sind die drei Anwärter auf Platz 2 alle nicht zu unterschätzen. Die Eintracht Frankfurt als stärkstes Team der Parallelgruppe und Weiterstadt, die im „Finale“ der Vorrunde noch Reserven hatten.

Turnierbeginn ist um 10 Uhr in der Adolf-Reichwein-Schule. Die Basketball-Akademie GIESSEN 46ers eröffnen gegen die Eintracht Frankfurt. Im zweiten Spiel um 11:30 Uhr treten die SG Weiterstadt und die FRAPORT SKYLINERS an. Nach einer kurzen Pause geht es gegen 14 Uhr mit der Partie der BBA gegen Weiterstadt weiter und im Anschluss um 15:30 Uhr ist das Frankfurter Stadtderby angesetzt. Den letzten Block leitet um 18 Uhr das Spiel Eintracht gegen Weiterstadt ein. Zum möglichen Showdown kommt es planmäßig um 19:30 Uhr mit der Basketball-Akademie und den SKYLINERS. Im Anschluss gibt es noch die Siegerehrung. Den ganzen Tag werden die Eltern der U14-Mannschaft mit einem reichhaltigen Buffet aufwarten.

Luca Noel Nickel

Aktuelle Informationen zu den Hessenmeisterschaft:

Facebook und Instagram der Basketball-Akademie GIESSEN 46ers

Weitere Beiträge  
Gute Ergebnisse bestätigen – U9 bis U14 aktiv

Gute Ergebnisse bestätigen – U9 bis U14 aktiv

Zweites Spielwochenende für die Oberliga-, Landesliga- und Kreisliga-Teams der Basketball-Akademie GIESSEN 46ers. Während die beiden Teams im U14-Wettbewerb am Sonntagnachmittag zuhause auflaufen, geht es für die drei jüngeren Teams, die im Einsatz sind auf Reisen. Wenn auch für die U11 nur innerhalb der Stadt.

mehr lesen
In Fellbach gefordert – Nächster Top-Gegner

In Fellbach gefordert – Nächster Top-Gegner

Der nächste schwere Gegner wartet auf die Regionalliga-Jungs der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers. Bei der Reise zu den Fellbach Flashers geht es gegen einen erfahrenen, physischen Gegner, der beide Auftaktpartien siegreicht gestaltet hat.

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ