Minitrainer-Offensive in Gießen – Fortbildung am 3. Juli
20. Juni 2022

Am Sonntag, den 3. Juli 2022 bietet die Gießen 46ers Basketball Akademie in Zusammenarbeit mit dem Jugendsekretariat des Deutschen Basketball Bundes eine Minibasketball-Fortbildung in Gießen an. Die Veranstaltung findet von 09:00 – 12:00 Uhr in der Sporthalle River Barracks (Stefan-Bellof-Str.1, 35394 Gießen) statt. Eingeladen sind interessierte Trainerinnen und Trainer aus dem U 8- bis U 12-Bereich sowie Lehrkräfte der Klassen 1-6 aller Schulformen.

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich und online hier  möglich. Anmeldeschluss ist der 24.06.2022.

Die Teilnahme kann auf Wunsch bescheinigt werden, eine Anerkennung der vier Lerneinheiten zur Verlängerung von Trainerlizenzen muss jedoch mit dem Aussteller der Lizenz individuell abgestimmt werden. Den Rahmen für die Fortbildung bietet die bundesweite „Minitrainer-Offensive“. Im Zentrum stehen die spielerische Vermittlung von Grundtechniken und die Entwicklung der Spielfähigkeit. Alle Teilnehmenden erhalten vor Ort eine Auswahl vom Lehrmaterialien des Deutschen Basketball Bundes zum Thema Minibasketball. Beide Referierende haben die Minitrainer-Offensive absolviert.

Zeitplan
08:30 Uhr Check-In
09:00 – 10:30 Uhr Spielformen und spielerische Vermittlung im und von Minibasketball (Thaddäus Kaeuffer, Gießen 46ers)
10:30 – 12:00 Uhr Schulung der Spielfähigkeit bei Grundschulkindern und Minis
(Felix Bellebaum, Fraport Skyliners)

Der DBB startete gemeinsam mit dem Deutschen Basketball Ausbildungsfonds (einer Einrichtung von easyCredit BBL und BARMER 2. Basketball-Bundesliga) im Jahr 2015 erstmals die „Minitrainer-Offensive“. In diesem einjährigen Intensivprogramm befassen sich interessierte Jugendtrainerinnen und Jugendtrainer ausführlich mit dem Thema Minibasketball im sportlichen wie auch im organisatorischen Bereich und an Grundschulen. Dabei bilden sie gemeinsam mit einem Referenten- und Expertenteam und auch untereinander ein enges Lernnetzwerk in einem Online-Campus und bei drei Präsenzveranstaltungen über das Jahr. Die Absolventinnen und Absolventen werden in den Folgejahren dann gemeinsam mit dem DBB zusätzliche Minitrainer-Fortbildungen anbieten. So sollen flächendeckend mehr Angebote geschaffen werden, dass Trainerinnen und Trainer sowie Lehrkräfte sich außerhalb der Lizenzsysteme intensiver mit Minibasketball beschäftigen können. 2022 startet bereits der achte Jahrgang des, aus dem FIBA Europe Youth Development Fund geförderten, Programms.

Leonhard Rumpel
Weitere Beiträge

 

Frankfurt-Duo zu stark – JBBL unterliegt

Frankfurt-Duo zu stark – JBBL unterliegt

Das dritte Auswärtsspiel in Serie brachte die zweite Niederlage im Jahr 2023 für die JBBL-Mannschaft der ROTH Energie BBA GIESSEN
46ers. Beim Team Frankfurt zeigte das Team von Tobias Bender aber eine gute Vorstellung, musste sich am Ende aber dennoch mit 80:90 dem Skyliners-Nachwuchs geschlagen geben und dabei vor allem einem Duo, das zusammen 72 Punkte erzielte.

mehr lesen
Neue Konstellation für Reise nach Reutlingen

Neue Konstellation für Reise nach Reutlingen

Aus dem verschneiten Gießen geht es für die Regionalliga-Mannschaft der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers am Samstag ins nicht so weiße Reutlingen. Dafür haben die Schwaben eine starke Heimkulisse und ein erfahrenes Team zu bieten. Das Team von Ivi Piljanovic wird dagegen zum ersten Mal ohne Terry Winn spielen müssen.

mehr lesen
BBA verabschiedet Trio mit Dank

BBA verabschiedet Trio mit Dank

Zum Jahresanfang verabschieden sich die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers von drei verdienten Spielern der Regionalliga-Mannschaft. Terry Winn, Hannes Bergmann und Yuma Yaneck sind ab sofort nicht mehr Teil des Teams. Die BBA bedankt sich für den Einsatz in der Saison und in den letzten Jahren!

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ