NBBL unterliegt zum Auftakt
1. Oktober 2023

Das erste Spiel in der neuen NBBL-Saison endete für die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers mit einer Niederlage. 75:93 unterlag die Mannschaft bei ihrem Comeback in der A-Division bei der Niners Chemnitz Academy. 46ers-Topscorer wurde Christian Mann, der auf 24 Punkte kam.

339 Kilometer galt es für die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers am Sonntag zu überwinden, ehe es in Chemnitz in die neue Saison ging. Mit zehn Spielern waren Sherman Lockhart und Daniel Dörr in den beiden ROTH Energie-Kleinbussen unterwegs und guter Dinge angekommen. David Sann, Silian Bonacker, Till Heyne, Detwan Andrews und Kai Müsse starteten dabei die Saison und sahen sich schnell einem 0:7 gegenüber. Till Heyne gelang von der Freiwurflinie dann aber der erste Punkt der Spielzeit. Zwei weitere Punkte des Guards konnten aber nicht verhindern, dass die Niners angeführt von Benjamin Koppke auf 12:3 vorzogen. Während bei den Mittelhessen sich auch David Sann und Christian Mann am Scoring beteiligten, war auf Chemnizer Seite Lennard Glowka mit seinem zweiten Dreier zur Stelle um das 20:8 zu markieren. Die beiden Sachsen zeigten, warum sie auch in der BBL-Mannschaft eingebunden sind. Das Akademie-Team ging so mit einem 12:28 in die erste Viertelpause.

Dort gelangen Christian Mann und Till Heyne schnell sieben Punkte, sodass der Rückstand wieder etwas begrenzt wurde. Die Mannschaft von Sherman Lockhart entwickelte defensiv mehr Zugriff auf die Gastgeber und fand nun auch Kai Müsse am Brett zu guten Abschlüssen. Nach dem 27:31-Anschluss legten die Chemnitzer aber nochmal nach. Die Offensive der BBA-Jungs lief nun aber runder, sodass Till Heyne mit dem ersten Dreier seiner Farbe zum 39:45-Halbzeitstand traf.

 Christian Mann gehörten die ersten drei Minuten der zweiten Halbzeit. Mit gute Anspielen wurde der Flügel in der Zone in Szene gesetzt und schloss einen persönlichen 8:1-Lauf mti der Führung ab. Doch die Freude über das 47:46 werte nur kurz, Chemnitz konterte mit sieben Punkten in Serie. Die Lockhart-Mannschaft blieb zwar noch in Schlagdistanz, ein weiterer Glowka-Dreier brachte die Sachsen zweistellig in Front und leitete den Zwischenspurt zum 68:54-Viertelstand ein.

Silian Bonacker und David Sann verkürzten zwar nochmal auf 58:70, es folgte aber die Entscheidung. Neun Punkte in Serie erzielten die Gastgeber und zogen damit unaufhaltsam davon. Zwar versenkte Till Heyne nochmal einen Dreier, den zweiten seines Teams an diesem Tag, aber dies war nur noch Ergebniskosmetik. Mit 75:93 unterlagen er und sein Team der Niners Chemnitz Academy.

Headcoach Sherman Lockhart: „Wir haben den Start verschlafen, da haben wir es nicht geschafft im 1-gegen-1 dagegenzuhalten. Die drei Chemnitzer Topscorer trainieren alle in der BBL mit, das hat da den Unterschied gemacht. Über eine starke Defensive im zweiten Viertel und Dominanz Inside haben wir uns wieder rangekämpft. Die ersten Minuten nach der Halbzeit haben die Jungs die Anweisungen gut umgesetzt. Doch nach der Führung haben wir unsere Stärken nicht mehr ausgespielt und es zu sehr von außen forciert. Das Ergebnis spiegelt das Spiel nicht wider.“

ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers: Christian Mann 24 / 13 Rebounds, Dariusz Blank, David Sann 12, Detwan Andrews 7,  Jasper Hegele, Kai Müsse 8, Niklas Bertram, Raphael Wöllenstein, Silian Bonacker 2, Till Heyne 22.

Carl Chromik
Weitere Beiträge

 

Heißer Sommer – 3×3 LOTTO Hessen-Tour in Gießen

Heißer Sommer – 3×3 LOTTO Hessen-Tour in Gießen

3×3 kommt auch 2024 nach Gießen! Am 22. und 23. Juni macht die 3×3 LOTTO Hessen-Tour 2023 Station in Gießen. Diesmal wird das Turnier noch größer, denn neben U16 und U18 können auch U12, U14 und Herren/Damen mitspielen! Für die U16 und älter geht es dabei erneut um Tickets für die Hessenmeisterschaft in Hanau.

mehr lesen
U12-Sichtung: Leistungsorientierte Spieler gesucht

U12-Sichtung: Leistungsorientierte Spieler gesucht

Für die bevorstehende Saison 2024/25 sichten die Basketball-Akademie GIESSEN 46ers,
neue Spieler, die die U12-Teams in der Oberliga und Landesliga verstärken können. Bist du ein leistungsorientierter Spieler, der sich in einem wettbewerbsorientierten Umfeld beweisen und sowohl persönlich als auch sportlich weiterentwickeln möchte? Dann besuche unsere Sichtung am 23. und 27. Mai und überzeuge unseren Coaching Staff mit deinen Fähigkeiten.

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ