Quali gemeistert – U16 macht es extra spannend
12. Juli 2023
Die Qualifikation zur U16 Oberliga ist gelungen! Das Team der Basketball-Akademie GIESSEN 46ers sicherte sich am Sonntag das letzte Ticket für die höchste hessische Spielklasse, nachdem man es am Samstag noch knapp verpasst hatte.

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers – TV Babenhausen 77:32
Basketball-Akademie GIESSEN 46ers – TV Hofheim 72:42
Basketball-Akademie GIESSEN 46ers – TV Langen 50:55

Ein langer Tag wartete auf die 2008er, 2009er und 2010er, die sich am frühen Samstag auf den Weg nach Langen machten. In der Halle des Dreieich-Gymnasiums warteten drei Spiele auf die Gießener verteilt über neun Stunden.

Mit dem jungen Gegner aus Babenhausen hatten die Lahnstädter keine Probleme und gewannen nach kurzer Eingewöhnungsphase souverän mit 77:32. Im zweiten Spiel hatte sich herausgestellt, dass wie erwartet der TV Langen der Hauptkontrahent um die direkte Qualifikation sein wird. So war dann auch die Partie gegen Hofheim Formsache. Coach Daniel Barthel konnte noch einiges probieren und sukkzesive setzten sich seine Schützlinge ab. Am Ende war durch das 72:42 klar, dass die Entscheidung im dritten Spiel gegen Langen fallen sollte.

Die Gastgeber erwischten den etwas besseren Start und das Akademie-Team lief den körperlich starken Südhessen hinterher. Zwar konnte sich der TVL nie absetzen, aber über das 30:32 zur Halbzeit behielten sie immer die Überhand. Die Gießener Würfe fielen nicht und in der Nervenschlacht behielten am Ende die Gastgeber die Oberhand. Mit 50:55 endete das dritte Spiel des Tages, was zum „Nachsitzen“ am Sonntag führte.

 

Tus Makkabi Frankfurt – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers 41:66

Mit der Wut im Bauch vom Vortag ging es am Sonntagmorgen zu Makkabi Frankfurt, die am Samstag Zweiter hinter der TG Hanau geworden waren. Im k.o.-Duell übernahmen die Gießener aber schnell das Zepter. Das Talent der Akademie-Mannschaft zeigte sich und so waren nach dem 32:24 zur Pause die Gastgeber in zweiten Halbzeit nicht mehr in der Lage mitzuhalten. Am Ende sicherten sich die BBA-Jungs mit 66:41 das Oberliga-Ticket und feierten den erfolgreichen Abschluss des Wochenendes entsprechend.

Daniel Bauer
Daniel Bauer
Weitere Beiträge  
Defensive holt zweiten Sieg in Serie

Defensive holt zweiten Sieg in Serie

Zweiter Sieg in Serie für die Regionalliga-Mannschaft der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers. Nach einem 9:22 im ersten Viertel drehten die jungen 46ers das Spiel mit einem 19:0-Lauf und fuhren am Ende mit einem souveränen 64:48-Erfolg zurück nach Gießen.

mehr lesen
Nachlegen gegen jüngeres Team

Nachlegen gegen jüngeres Team

Nach dem ersten Sieg 2023/24 der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers in der 2. Regionalliga Südwest Nord wartet nun das nächste Auswärtsspiel. Das Team von Trainer Ivica Pljanovic trifft am Samstag um 18 Uhr in Weiterstadt auf die dortige SG mit einigen aktuellen und letztjährigen NBBL-Spielern vom Team Südhessen.

mehr lesen
NBBL-Blick auf sich selbst

NBBL-Blick auf sich selbst

Wir sind wieder da! Die NBBL-Mannschaft der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers ist zurück in der A-Division. Till Heyne und Konsorten zählen damit wieder zu den 16 besten U19-Teams des Landes. Um diesen Status zu erhalten, wartet einige harte Arbeit.

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ