Regio-Überraschung in Stuttgart im Visier
11. November 2022
Der nächste „Ausflug“ nach Schwaben wartet auf die Basketball-Akademie GIESSEN 46ers. Am Samstag treten die Gießener beim MTV Stuttgart an. Tipp-Off in der Sporthalle West ist um 19:45. Das Team aus der Metropole steht in der 1. Regionalliga Südwest auf dem zweiten Tabellenplatz, sodass auf die Gäste ein weiterer harter Brocken wartet.

Die Stuttgarter hatten zuletzt allerdings ein schweres Spiel beim zweiten MTV aus Kronberg. Die sieglosen Hessen verlangten den Schwaben beim 67:75 alles ab, blieben am Ende ohne Fortune. Dafür sorgten unter anderem Quentin Kunst und Vaseleois Lampropoulos, die 18 und 17 Punkte erzielten. Der Grieche, der seine zweite Saison für Stuttgart spielt, ist mit 26,4 Punkten auch Topscorer seines Teams. Der große Guard sorgt auch für 8,1 Rebounds und 2,8 Assists. Zweitbester Scorer des Teams ist Fekremariam Abraha, der aus der Ludwigsburger Akademie stammt. 12,2 Punkte erzielt der 23-Jährige, der 39% Dreier trifft. Als dritter zweistelliger Scorer tritt Edward Hall in Erscheinung, der 11,3 Punkte markiert.

Die Stuttgarter sind mit knapp unter 66 Prozent Freiwurfquote eines der schwächeren Freiwurf-Teams der Liga. Dagegen erlauben sie sich nur die drittwenigsten Ballverluste (13,1) pro Spiel. Mit 102 Assists sind sie beim Teamplay Tabellenletzter. Die beiden Niederlagen des Tabellenzweitens gab es gegen Langen und Bensheim. Den deutlichsten Sieg mit 18 Punkten gab es in Limburg.

Für die Basketball-Energie BBA GIESSEN 46ers wird es in Stuttgart um die nächste Stufe der Entwicklung gehen. Nach dem guten Spiel gegen Mannheim wollen die Rackelos um Topscorer Terry Winn zeigen, dass sie auch in der Fremde mithalten und vielleicht den ersten Sieg holen können.

Carl Chromik

Samstag
12. November 2022

19:45 Uhr
Sporthalle West

Weitere Beiträge  
Frankfurt-Duo zu stark – JBBL unterliegt

Frankfurt-Duo zu stark – JBBL unterliegt

Das dritte Auswärtsspiel in Serie brachte die zweite Niederlage im Jahr 2023 für die JBBL-Mannschaft der ROTH Energie BBA GIESSEN
46ers. Beim Team Frankfurt zeigte das Team von Tobias Bender aber eine gute Vorstellung, musste sich am Ende aber dennoch mit 80:90 dem Skyliners-Nachwuchs geschlagen geben und dabei vor allem einem Duo, das zusammen 72 Punkte erzielte.

mehr lesen
Neue Konstellation für Reise nach Reutlingen

Neue Konstellation für Reise nach Reutlingen

Aus dem verschneiten Gießen geht es für die Regionalliga-Mannschaft der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers am Samstag ins nicht so weiße Reutlingen. Dafür haben die Schwaben eine starke Heimkulisse und ein erfahrenes Team zu bieten. Das Team von Ivi Piljanovic wird dagegen zum ersten Mal ohne Terry Winn spielen müssen.

mehr lesen
BBA verabschiedet Trio mit Dank

BBA verabschiedet Trio mit Dank

Zum Jahresanfang verabschieden sich die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers von drei verdienten Spielern der Regionalliga-Mannschaft. Terry Winn, Hannes Bergmann und Yuma Yaneck sind ab sofort nicht mehr Teil des Teams. Die BBA bedankt sich für den Einsatz in der Saison und in den letzten Jahren!

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ