BBA 46ers national und international unterwegs
7. Juni 2022

Sommerpause im Liga-Spielbetrieb heißt noch lange nicht Urlaub. Auch am langen Pfingstwochenende waren die Basketball-Akademie GIESSEN 46ers aktiv. Im Frühsommer ist traditionell auch die Zeit für Kaderlehrgänge und Turniere mit den Auswahlmannschaften. So waren vier BBA-Akteure in den letzten Tagen mit dem Hessischen Basketball-Verband auf Reisen.

Gleich drei Gießener Akteure waren an diesem Wochenende beim Landesverbandsturnier in Köln aktiv. Rund um das Jahr treffen sich die Teams der einzelnen Landesverbände zu Turnieren in Vorbereitung auf das Bundesjugendlager im Herbst. In diesem Sommer können sich dort die Spieler des Jahrgangs 2008 für die ersten DBB-Lehrgänge empfehlen. An diesem Wochenende war der neugebaute Campus der RheinStars Köln Austragungsort für die Spiele.

Aus Sicht der Basketball-Akademie waren dabei zwei Spieler und ein Coach vertreten. Die beiden Guards Max Bartylak (#9) und Gustav Haas (#12) vertraten ihren Verein mit dem Hessenlöwen auf der Brust. Gemeinsam mit Landestrainer Rainer Chromik coachte Sherman Lockhart das Auswahlteam. Dabei begannen die Hessen das Turnier mit einem Sieg gegen Baden Württemberg. In der Folge gab es jedoch Niederlagen gegen Berlin, das Team Nord, den WBV und das Team Niedersachsen. Doch nicht nur der sportliche Erfolg stand im Fokus, sondern das Erfahrungen sammeln und Trainingsinhalte umsetzen.

Gleichzeitig fand in Esch das traditionelle Turnier Mini-Europe statt. In der luxemburgischen Stadt gab es für eine zweite hessische 2008er-Auswahl Spiele gegen internationale Konkurrenz. Dabei war für Gießen mit Jordan Lockhart (#14) ein weiterer U14-Spieler im Einsatz. Und die Hessen Boys machten es den Hessen Girls nach, die als zweifacher Titelverteidiger nach Esch gereicht waren und den Titel zum dritten Mal errungen. Mit einem Sieg über SLUC Nancy im Halbfinale und einem Sieg gegen Estudiantes Madrid im Finale holten sie den Pokal ins Hessenland! 

U16 bei der Südwestdeutschen Meisterschaft
U16 bei der Südwestdeutschen Meisterschaft
Weitere Beiträge

 

Frankfurt-Duo zu stark – JBBL unterliegt

Frankfurt-Duo zu stark – JBBL unterliegt

Das dritte Auswärtsspiel in Serie brachte die zweite Niederlage im Jahr 2023 für die JBBL-Mannschaft der ROTH Energie BBA GIESSEN
46ers. Beim Team Frankfurt zeigte das Team von Tobias Bender aber eine gute Vorstellung, musste sich am Ende aber dennoch mit 80:90 dem Skyliners-Nachwuchs geschlagen geben und dabei vor allem einem Duo, das zusammen 72 Punkte erzielte.

mehr lesen
Neue Konstellation für Reise nach Reutlingen

Neue Konstellation für Reise nach Reutlingen

Aus dem verschneiten Gießen geht es für die Regionalliga-Mannschaft der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers am Samstag ins nicht so weiße Reutlingen. Dafür haben die Schwaben eine starke Heimkulisse und ein erfahrenes Team zu bieten. Das Team von Ivi Piljanovic wird dagegen zum ersten Mal ohne Terry Winn spielen müssen.

mehr lesen
BBA verabschiedet Trio mit Dank

BBA verabschiedet Trio mit Dank

Zum Jahresanfang verabschieden sich die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers von drei verdienten Spielern der Regionalliga-Mannschaft. Terry Winn, Hannes Bergmann und Yuma Yaneck sind ab sofort nicht mehr Teil des Teams. Die BBA bedankt sich für den Einsatz in der Saison und in den letzten Jahren!

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ