Kantersieg zum JBBL-Heimauftakt
16. Oktober 2023
Mit einem dominanten Spiel haben die JBBL-Jungs der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers die TG Hanau White Wings geschlagen. Louis Sutor und Jordan Lockhart führten mit je 22 Punkten ihr Team zum 98:47-Heimsieg.

Die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers rotierten ein wenig, so rückten Theo Weinrich, Louis Schiettinger und Elias Genius neu in den Kader.

Nach der Auftaktniederlage für beide Teams tasteten sie sich langsam ins Spiel, aber schnell zeigte sich, dass Gießen am Drücker war. Die Gastgeber kamen zu den ersten Ballgewinnen und setzten sich daraus leicht ab. So führten sie nach zehn Minuten bereits 25:13.

Im zweiten Abschnitt schaltete das Team von Headcoach Christoph Wysocki nochmal einige Gänge höher. Defensiv waren die Mittelhessen aggressiv, agil und aufmerksam. Mit unzähligen Ballgewinnen machten sie den Gästen das Leben schwer und erspielten sich selbst einfache Körbe. So dominierten sie nach Belieben und setzten sich Punkt um Punkt ab. Während die Mainstädter an der 20-Punkte-Hürde scheiterten marschierten die Lahnstädter auf die 60 Punkte zu.

Nach dem 57:19 fanden die Gäste allerdings etwas Konzentration und verhinderten so eine erneute Fastbreak-Welle der Jung-46ers. So mussten sie oft ins Setplay, wo sich noch einiges an Potential zeigte. Dennoch spielten die Gießener souverän und ließen auch ohne Steals wenig Punkte zu. Mit 63:32 ging es demnach zum Schaulaufen ins Schlussviertel.

Dort drehte das Wysocki-Team nochmal an der Druckschraube und zwang Hanau am Ende zu 37 Ballverlusten, wovon 26 per Steal genutzt wurden. Die Gastgeber zogen weiter davon, zeigten einige spektakuläre Aktionen, schafften es am Ende aber nicht mehr ganz, die 100 zu knacken. 

 

ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers: Elias Genius 5, Ezra Hennig 6, Felix Meyer 2, Gustav Haas 2, Jordan Lockhart 22, Louis Schiettinger 11, Louis Sutor 22, Max Bartylak 14, Pascal Borgreffe 11, Stanley Benna, Theo Weinrich 3

David Sann

Foto: Nico Genslein

Weitere Beiträge

 

Osterferien voller Begeisterung gestartet

Osterferien voller Begeisterung gestartet

Lange mussten die Schüler*innen in Hessen auf ihre Ferien warten, aber die lange Zeit zwischen Silvester und Ostern fand vorige Woche doch ein Ende. Für 61 Jungen und Mädchen gab es in der ersten Woche der Ferien doppelt Grund zur Freude. Das Oster-Camp der Basketball-Akademie GIESSEN 46ers fand statt und brachte den Kindern Spiel, Spaß und gute Trainingseinheiten.

mehr lesen
Furioser Start

Furioser Start

Die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers sind furios in die erste JBBL-Playoffrunde gestartet. Im Heimspiel gegen den FC Bayern München führten sie mit 30:24 nach dem ersten Viertel. Danach drehten die Gäste allerdings auf und so unterlag die Gießener Mannschaft am Ende vor toller Kulisse mit 71:98. Am Sonntag geht es in München dann zum Rückspiel.

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ