Jahresauftakt erfolgreich gestaltet
10. Januar 2022
Mit einem Sieg ist das JBBL-Team der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers ins Jahr 2022 gestartet. Beim Tabellenletzten Ahorn Camp BIS Baskets Speyer setzten sie sich ohne Probleme mit 98:62 durch. Trainer Marcus Krapp rotierte viel, konnte zwei Verletzte zurück auf dem Feld begrüßen und sah dennoch viel Potential für eine Leistungssteigerung.

Bei seinem ersten Einsatz in dieser Saison stand Niklas Bertram direkt in der Starting Five. An seiner Seite starteten Elvin Mehovic, Tim Scherer, Max Brodt und Christian Mann in die erste Auswärtsaufgabe des Jahres. Die Anfangsformation holte direkt die ersten vier Punkte, doch dann kamen die Gastgeber auf sechs Zähler in Folge. Doch das Krapp-Team reagierte mit einem 13:0-Lauf, und hatte das Spiel fortan unter Kontrolle. So ging das erste Viertel mit 23:12 an die Gäste, die sich allerdings in der ersten Halbzeit 16 Ballverluste leisteten. Doch die eigene Defensive erzwangen auf Seiten der Baskets nochmal vier Turnover mehr. Mit einer fünfzigprozentigen Wurfquote aus dem Zweierbereich und drei von sieben erfolgreichen Dreiern machten die Lahnstädter die Ballverluste allerdings ein wenig gut. So blieb der Vorsprung weiter stabil und mit 48:31 ging es in die Pause.

Nachdem zweier Domstädter bereits in der ersten Halbzeit durchgespielt hatten, ließ die Frische der kurzen BIS-Rotation nach und die BBA-Jungs konnten weiter mit ihren Ballgewinnen einfache Fastbreak-Punkte erzielen. Am Ende gelangen 34 Zähler aus den 21 Steals. Vor allem im dritten Viertel griff die Verteidigung und die Gastgeber erzielten nur acht Punkte. Die Lahnstädter um Topscorer Christian Mann hatten dagegen in diesem Durchgang ihre beste offensive Ausbeute zu verzeichnen, und zogen auf 65:39 davon. Mit der klaren Führung im Rücken und mindestens zehn Minuten Einsatzzeit für alle Spieler ließ die Konzentration nach und Speyer kam ins Spiel. Mit 23:23 endete das letzte Viertel. Am Ende blieb neben dem 98:63-Sieg auch die Rückkehr von Marlon Hilton, der seinen ersten Einsatz in der Relegation bestreiten konnte.

Durch den Ausfall der Partie Würzburg-Südhessen, die Franken sind von Corona betroffen, ändert sich in der Tabelle der Relegationsgruppe 3 nichts. Einen Big Point im Kampf um die Playoffs können das Akademie-Team allerdings am kommenden Samstag holen, wenn die Partie in Südhessen nachgeholt wird, die am ersten Spieltag wegen einer defekten Korbanlage ausfiel.

Trainer Marcus Krapp: „Speyer war der erwartet schwache Gegner und es war gut, dass wir so nach der Weihnachtspause wieder ins Spiel finden konnten. Die Jungs müssen sich erst wieder zusammenfinden und wir müssen im Training einiges draufpacken, um nächste Woche gegen Südhessen eine Chance zu haben. Wir hatten viel zu viele Turnover, es lief allgemein nicht gut, aber der Sieg war dennoch völlig ungefährdet. Wir werden die Probleme in der kommenden Woche angehen, damit es am Samstag und Sonntag besser läuft.“

ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers: Peja Strobl (4 Punkte, 7 Steals), Elvin Mehovic (21 Punkte), Till Heyne (12 Punkte, 6 Assists), Jasper Hegele, Niklas Bertram (4 Punkte), Ole Thormeier (2 Punkte), Tim Scherer, Roman Keilmann (7 Punkte), Gabriel Noyal (3 Punkte), Max Brodt (8 Punkte), Marlon Hilton (7 Punkte), Christian Mann (30 Punkte, 11 Rebounds)

Weitere Beiträge

 

Schulliga gestartet – Spieltage im Gange

Schulliga gestartet – Spieltage im Gange

Fast ein Jahrzehnt war die Schulliga eine wichtige Tradition für die weiterführenden Schulen im Gießener Raum. Die fünften und sechsten Klassen messen sich dabei im Basketball. Im Mai ist auch dieses Highlight wieder aus der Pandemie-Pause gestartet. Seitdem treffen sich die Teams zu Spieltagen in Dreier- oder Viererturnieren.

mehr lesen
Spaß und Wettkampf – Grundschulliga erfolgreich neugestartet

Spaß und Wettkampf – Grundschulliga erfolgreich neugestartet

Endlich konnten sich Gießens Grundschulen wieder auf dem Basketball-Feld messen! Ende Mai stand das Highlight für viele Basketball-AGs der Grundschulen auf dem Programm. In der August-Hermann-Francke-Schule trafen sich sieben Teams zum Wettkampf. Am Ende gingen alle Spielerinnen und Spieler als Sieger nach Hause.

mehr lesen
Minitrainer-Offensive in Gießen – Fortbildung am 3. Juli

Minitrainer-Offensive in Gießen – Fortbildung am 3. Juli

Am Sonntag, den 3. Juli 2022 bieten die Basketball-Akademie GIESSEN 46ers in Zusammenarbeit mit dem Jugendsekretariat des Deutschen Basketball Bundes eine Minibasketball-Fortbildung in Gießen an. Die Veranstaltung findet von 09:00 – 12:00 Uhr in der Sporthalle River Barracks statt. Eingeladen sind interessierte Trainerinnen und Trainer aus dem U 8- bis U 12-Bereich sowie Lehrkräfte der Klassen 1-6 aller Schulformen.

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ