U14: Verzicht auf Teilnahme an Regional-Ausscheidung
22. März 2022
Die U14 der Basketball-Akademie GIESSEN 46ers wird nicht an der Regional-Ausscheidung Ende März teilnehmen. Das Startrecht wird an die SG Weiterstadt als Drittplatzierter der Hessenmeisterschaft übergehen. Dies ist das Ergebnis der Nachbetrachtung des umstrittenen zwischen den beiden Mannschaften.

In der Partie Basketball-Akademie GIESSEN 46ers gegen SG Weiterstadt war es in der 25. Spielminute zu einem Gießener Foul gekommen, das ein erfolgreiches Dreipunktspiel verursachte. Nach Spielende kontrollierte das Schiedsrichtergespann den Anschreibebogen und entschied, dass dort zwei Freiwürfe eingetragen worden seien, aber dafür Punkte wie bei einem Dreipunktspiel gezählt wurden. So wurde das Endergebnis von 51:52 auf 51:51 korrigiert und beide Teams spielten, nachdem sie bereits in den Kabinen waren, die Verlängerung, die Gießen am Ende gewann. Durch den Turnierverlauf wurde der Sieger dieses Spiel auch der Zweite des Turniers, der sich damit für die Regional-Ausscheidung qualifiziert.

Durch eine Videoaufzeichnung wurde im Nachgang festgestellt, dass die Schiedsrichter eine Fehlentscheidung getroffen haben, indem sie den Endstand geändert haben. Weiterstadt hätte das Spiel regulär gewonnen. Ein Videobeweis ist in der Oberliga allerdings nicht vorgesehen.

Dennoch haben sich die Verantwortlichen der Basketball-Akademie GIESSEN 46ers nach ein wenig Bedenkzeit dazu entschlossen, freiwillig auf die Teilnahme an den weiterführenden Turnieren zu verzichten und nicht vom Schiedsrichter-Fehler zu profitieren.

Letztendlich gehört für mich zum Erfolg mehr als Sieg und Niederlage. Es geht darum das Richtige zu tun. Ich hoffe, dass wir mit dieser Entscheidung ein Vorbild für unsere Jungs sind. Auch wenn es weh tut. Es ist nachgewiesen, dass es keine Verlängerung hätte geben dürfen“, sagt Headcoach Teddy Kaeuffer. „Ich habe mich als Trainer vom Verband an dieser Stelle sehr allein gelassen gefühlt. Wir als Basketball-Akademie GIESSEN 46ers wurden unfreiwillig in diese Dilemma-Situation gebracht. Wir können nichts für diese Fehlentscheidung. Trotzdem wird von uns verlangt, diese Sache zu klären. Wir dürfen uns also aussuchen: Verletzen wir die Gefühle der Weiterstädter Spieler, oder verletzen wir die der eigenen. Unsere Jungs sind, nach dem sie das Spiel schon verloren geglaubt hatten, aufs Feld gegangen und haben sich die Seele aus dem Leib gespielt. Sie wurden bei der Siegerehrung als Vize-Hessenmeister gekürt und müssen jetzt dennoch auf die Teilnahme an der Regional-Ausscheidung verzichten, für die sie das ganze Jahr gearbeitet haben.

„Ich sehe als Verantwortlicher der Basketball-Akademie den Fair Play-Gedanken an erster Stelle. Wir haben die Verantwortung die Kinder dahin gehend zu schulen und die nehmen wir wahr“, ergänzt Nachwuchskoordinator Sherman Lockhart. „Das ganze war eine Situation, die niemand von uns schon mal erlebt hat. Mit etwas Abstand ist uns klar, dass wir von diesem Fehler keinen Gebrauch machen werden.“ Der Fair Play-Gedanke sollte gerade bei Sportveranstaltungen für Kinder immer im Vordergrund stehen. Leider gab es in der aufgeheizten Stimmung nach der Schiedsrichter-Entscheidung Verhalten aus dem Weiterstädter Umfeld, die dem nicht gerecht wurden.

Die Basketball-Akademie GIESSEN 46ers wünschen dem Team der SG Weiterstadt viel Erfolg bei der Regionalliga-Ausscheidung als Vertreter Hessens! Wir freuen uns auf viele weitere, faire Begegnungen gegen- und miteinander!

Luca Noel Nickel
Weitere Beiträge

 

Rangekämpft aber Limburg unterlegen

Rangekämpft aber Limburg unterlegen

Über weite Strecken liefern die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers den Bona Baskets Limburg ein ausgeglichenes Spiel. Den Limburger Lauf vor der Halbzeit und zu Beginn des Schlussviertels können die Schützlinge von Trainer Ivi Piljanovic trotz der beiden Neuzugänge mit ihrem Schlussspurt nicht mehr ausgleichen und unterliegen knapp mit 80:83.

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ