Ablegen und anknüpfen
22. September 2023
Ein großer Teil der neuen U14-Mannschaft der Basketball-Akademie GIESSEN 46ers spielte in der letzten Saison in der U14 Landesliga. Dort hatte das Team von Chris Müller einen schweren Stand. Nun wollen die 2010er das Vorjahr vergessen und mit den beiden 2011er U12-Hessenmeistern eher an solche Erlebnisse anknüpfen. Dazu gibt es Verstärkung aus der letztjährigen Oberliga-Mannschaft der BBA und Lich.

Die Saison in der Landesliga war für das Guardlastige Akademie-Team keine, die als Erfolgsgeschichte in die Geschichte eingehen wird. Immer wieder waren die Jungs von Chris Müller ihren Gegner auf Grund ihrer Größe unterlegen. Ablegen ist das Stichwort für die Jungs, die das miterlebt haben und nun in der U14 Oberliga ihr letztes Jahr vor dem möglichen Übertritt in die JBBL haben. Auch die U14-Hessenmeisterschaft lief nicht wie geplant, auch diesen Punkt wollen die Müller-Jungs schnell ablegen.

Anknüpfen kann und will das Team dagegen an die Erlebnisse, die sie in den letzten beiden Hessenmeisterschaften der U12 hatten. Nach dem Vizetitel für die 2010er, holten die 2011er den Pokal nach Gießen. Fast alle Spieler des Teams waren bei einem oder beiden Meisterschaften dabei und wissen also, wie man Erfolge einsammelt.

Dazu hat das Team auch etwas Länge bekommen. Mit Nick Langner ist dem Namen nach schon der ein oder andere Zentimeter neu im Team. Mit ihm ist auch Point Guard Louis Szymanski gekommen, der dem Team Spielwitz und Organisation geben wird.

Die körperlichen Nachteile, die auch in der Oberliga weiterhin bestehen werden, muss das BBA-Team durch Schnelligkeit und gute Aktionen wettmachen. Zuletzt gelang dies sehr gut beim traditionellen U14-Turnier in Düsseldorf, wo nach einem Sieg gegen Frankfurt der 3. Platz erreicht wurde.

Elf Gegner warten in den nächsten Wochen auf die Lahnstädter, darunter wie gewohnt die Skyliners, die Pointers, Kassel oder Langen. Nach der Hinrunde gibt es einen Cut, die sechs besten Teams spielen um den Einzug in die Hessenmeisterschaft und die weiteren Teams die Plätze aus. Die Müller-Jungs eröffnen die Saison am Sonntag in der Willy-Brand-Schule mit einem Heimspiel. Um 15 Uhr kommt der TV Babenhausen zum Auftaktduell.

U14-Landesliga 2021/22

3. Reihe von links: Co-Trainer Sebastian Szymanski, Triner Christoph Müller

2. Reihe von links: Noah Neurohr, Jake Robinson, Cedric Herbert, Nick Langner, Damian Laggies, Talha Acikgöz, Jan Hahne

1. Reihe von links: Phil Sitte, Lennox Julius, Dino Aljija, Louis Szymanski, Jaroslaw Zinn, Lino Donner, Lasse Langhans, Niklas Rudersdorf

Es fehlt: Lias Kern

Foto: Nico Genslein

Weitere Beiträge  
Heißer Sommer – 3×3 LOTTO Hessen-Tour in Gießen

Heißer Sommer – 3×3 LOTTO Hessen-Tour in Gießen

3×3 kommt auch 2024 nach Gießen! Am 22. und 23. Juni macht die 3×3 LOTTO Hessen-Tour 2023 Station in Gießen. Diesmal wird das Turnier noch größer, denn neben U16 und U18 können auch U12, U14 und Herren/Damen mitspielen! Für die U16 und älter geht es dabei erneut um Tickets für die Hessenmeisterschaft in Hanau.

mehr lesen
U12-Sichtung: Leistungsorientierte Spieler gesucht

U12-Sichtung: Leistungsorientierte Spieler gesucht

Für die bevorstehende Saison 2024/25 sichten die Basketball-Akademie GIESSEN 46ers,
neue Spieler, die die U12-Teams in der Oberliga und Landesliga verstärken können. Bist du ein leistungsorientierter Spieler, der sich in einem wettbewerbsorientierten Umfeld beweisen und sowohl persönlich als auch sportlich weiterentwickeln möchte? Dann besuche unsere Sichtung am 23. und 27. Mai und überzeuge unseren Coaching Staff mit deinen Fähigkeiten.

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ