Den Umständen getrotzt – Herbst-Camp macht Freude
22. Oktober 2020
Auch das zweite Camp des Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V. im Jahr 2020 fand unter besonderen Umständen statt. Doch auch mit einigen Änderungen hatten die 34 Kinder vier schöne und erlebnisreiche Tage, die vollgepackt mit Basketball waren. In der zweiten Woche der Herbstferien wurden die Jungen und Mädchen durch die Akademie-Trainer mit wichtigen Basketball-Basics versorgt. Dabei kam der Spaß natürlich nicht zu kurz.

In der Osthalle trafen sich am Montag die Sieben- bis Elfjährigen und bevor das Camp richtig startete, mussten die Organisatoren umplanen. Zwei der geplanten Camp-Coaches mussten nach einem positiven Corona-Test im U12-Team vorsorglich in Quarantäne. Die gute Nachricht, dass alle weiteren Spieler und Trainer, die im Training Kontakt hatten, zweifach negativ getestet wurden, änderte aber nichts dran, dass neue Trainer gefunden werden mussten. So übernahmen Manuel Grün, André Röding und Patrick Unger spontan die Nachwuchsspieler an der Seite von Christoph Müller und Sherman Lockhart.

So ging der Plan die Kinder auf drei Gruppen nach ihrem Leistungsniveau aufzuteilen nicht auf. Aber auch mit zwei etwas größeren Gruppen wurden trotzdem gute Fortschritte erzielt. Wie immer war das Teilnehmerfeld bunt gemischt. Einige Spieler sind schon erfahrene Vereinsspieler, andere sind noch ziemlich neu mit dem orangen Leder unterwegs. So wurden die Basics wie Korbleger, Passen oder der Wurf geübt. Die grundlegenden Techniken wurden dabei viel über Spiele mit dem Ball verbessert. Mit den fortgeschrittenen Kindern ging es aber auch um taktische Aspekte in Defensive und Offensive.

Wie in jedem Camp gehörten die Challenges zu den Highlights. Mit drei verschiedenen Übungen im Bereich Dribbeln, Korbleger und Werfen wurden die besten Spieler der ursprünglichen Gruppen ermittelt. Die Übungen wurden zweimal durchlaufen und fast alle Spieler:innen steigerten sich von Mittwoch auf Donnerstag. Für alle Teilnehmer:innen gab es einen coolen gefüllten BBA-Rucksack, der für die Challenge-Gewinner noch ein paar Überraschungen als Belohnung enthielt.

Durch die strengen Hygieneauflagen der BBL konnten die Profis der JobStairs GIESSEN 46ers diesmal leider nicht zum Autogramme schreiben und Tipps weitergeben vorbeikommen. Unterstützung gab es dagegen auch dieses Mal wieder vom Restaurant Knossos. Die Spieler:innen und Trainer bekamen jeden Mittag leckere Speisen, die unter den gebotenen Hygieneregeln die nötige Energie für die zweite Trainingssession lieferten.

„Auch das Herbstcamp hatte wieder eine hohe Nachfrage, worüber wir uns sehr freuen. Hier muss den Coaches ein Sonderlob ausgesprochen werden, für die täglichen intensiven Einheiten von Athletik- bis Stationstraining. Aber auch für die herausfordernden Challenges, für die am Ende des Camps ein Award auf die Kinder wartete. Das war wieder ein Highlight der Woche, genauso wie der tägliche Energieschub vom Restaurant Knossos. Einen herzlichen Dank für die tolle Verpflegung“, freute sich Nachwuchskoordinator Sherman Lockhart über die gelungene Woche.

„Auch wenn wir coronabedingt etwas mehr Aufwand betreiben und auch einige Punkte aus dem Programm streichen mussten, sind wir zufrieden mit der Camp-Woche und freuen uns schon die Kids im nächsten Camp zu begrüßen.“ Geplant ist das nächste Camp für die Weihnachtsferien vom 4. bis zum 9. Januar.

Bälle in der Osthalle
Weitere Beiträge

 

Gute Ergebnisse bestätigen – U9 bis U14 aktiv

Gute Ergebnisse bestätigen – U9 bis U14 aktiv

Zweites Spielwochenende für die Oberliga-, Landesliga- und Kreisliga-Teams der Basketball-Akademie GIESSEN 46ers. Während die beiden Teams im U14-Wettbewerb am Sonntagnachmittag zuhause auflaufen, geht es für die drei jüngeren Teams, die im Einsatz sind auf Reisen. Wenn auch für die U11 nur innerhalb der Stadt.

mehr lesen
In Fellbach gefordert – Nächster Top-Gegner

In Fellbach gefordert – Nächster Top-Gegner

Der nächste schwere Gegner wartet auf die Regionalliga-Jungs der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers. Bei der Reise zu den Fellbach Flashers geht es gegen einen erfahrenen, physischen Gegner, der beide Auftaktpartien siegreicht gestaltet hat.

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ