Flashers den Strom abdrehen – Regio empfängt Fellbach
13. Januar 2023
Im ersten Heimspiel des Jahres empfängt das Regionalliga-Team der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers die Fellbach Flashers. Der Tabellenvierte wird eine schwere Aufgabe für die Gießener am Samstagnachmittag in der Osthalle.

Die Fellbach Flashers sind mit einem klaren 99:44-Sieg in das Jahr 2023 gestartet. Allerdings gab es dafür nur kurz Punkte. Gegner Kronberg zog sich im Laufe der Woche aus der 1. Regionalliga zurück. Alle Spiele gegen die Taunusstädter wurden annuliert und der MTV steht als erster Absteiger fest.

Das ändert aber nichts daran, dass Fellbach als Tabellenvierter weiter nach oben schielt. Vor dem Jahreswechsel erkämpfte sich das erfahrene Team einen 68:58-Ausswärtssieg in Lich. Die letzte Niederlage datiert aus dem November, als es in Söflingen knapp nicht zu Sieg reichte.

Einen Flasher sucht man unter den Top-30-Scorern der Liga vergeblich, erst auf Rang 36 taucht Lars Berger mit 12,9 Punkten auf. Ihm folgen dann allerdings schnell Andreas Kronhardt (12,4), Andre Gillette (12,3), Zaire Thompson (10,2) und Marin Marinov (10,0). Das Team ist also unglaublich ausgeglichen besetzt und zeichnet sich durch die zweithöchste Feldwurfquote der Liga (48,3%) aus. Dagegen zeigen sich die Basketballer aus der Stuttgarter Nachbarschaft beim Rebound eher schwach und angeln sich nur 36,2 Abpraller pro Partie. Das gleichen die Schwaben allerdings durch ihren sorgsamen Umgang mit dem Spielgerät aus, nur 14-mal verlieren sie den Ball im Schnitt. Einsame Spitze sind sie dagegen bei den Assists, 21,2 direkte Korblvorlagen spielen sie. Da wundert es nicht, dass mit Tauras Ulevicius (8,0) und Zaire Thompson (4,2) gleich zwei Akteure in den ligaweiten Top10 stehen.

Das Hinspiel ging mit 94:74 an die Fellbacher. Das BBA-Team war nie völlig unterlegen, schaffte es aber auch nur selten, den Schwaben richtig paroli zu bieten. Das will das Team von Ivica Piljanovic nun ändern. Die Regionalliga-Partie steht allerdings direkt nach dem NBBL-Spiel auf dem Plan. Der Großteil des Kaders wird also bereits ein nervenaufreibendes Spiel hinter sich haben, das viel Kraft gekostet haben wird. 

Carl Chromik

Samstag
14. Januar 2023

15:00 Uhr
Sporthalle Gießen-Ost

Eintritt frei

Weitere Beiträge  
46ers go BIG – die größten Grundschulkinder gesucht

46ers go BIG – die größten Grundschulkinder gesucht

Du gehst in die zweite, dritte oder vierte Klasse, bist größer als deine Freunde und interessierst dich für Sport oder sogar schon für Basketball? Du überragst auf Klassenfotos alle anderen und möchtest herausfinden, welcher Sport zu dir passt? Dann kannst du deine Größe zeigen und dich für unseren Aktionstag „46ers go big“ bewerben.

mehr lesen
Heißer Februar – Spielplan für NBBL steht fest

Heißer Februar – Spielplan für NBBL steht fest

Der Spielplan für die Aufstiegsrunde Süd in der NBBL steht! Vom 5. bis zum 26. Februar kämpfen die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers um die beiden Playoff-Tickets gegen Ulm, Crailsheim und Südhessen. Die Ergebnisse der Hauptrunde werden mitgenommen und jeweils Hin- und Rückspiel gegen die neuen Gegner bestritten. Die BBA-Heimspiele finden am 5. und 12. Februar in der Osthalle statt!

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ