Hessenderby-Spitzenspiel in Weiterstadt
4. November 2022
Nach einem spielfreien Wochenende wartet auf die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers das Topspiel in der NBBL Gruppe B West! Am Sonntag reist das Team nach Weiterstadt, wo die ebenfalls ungeschlagenen Südhessen warten.

Die beiden ungeschlagenen Teams der Gruppe B West treten am fünften Spieltag gegeneinander an und machen damit den „Herbstmeister“ unter sich aus. Auch wenn die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers am kommenden Mittwoch noch ein Nachholspiel zu bestreiten haben, können sie mit einem Sieg beim Team Südhessen die Hinrunde vorzeitig als Tabellenführer gewinnen.

62:56 gegen Heidelberg, 82:57 in Bonn, 93:58 gegen Köln und 80:77 in Trier. Die nüchternen Zahlen, die bislang den Grundstein für as Projekt Wiederaufstieg gelegt haben. Südhessen ist im Vorjahr gemeinsam mit den Gießenern aus der A-Division abgestiegen und die beiden hessischen Vertreter in der Gruppe West sind nun zwei Aspiranten für das Erreichen der Aufstiegsrunde und dann der Playoffs.

Mit 16,7 Punkten führt momentan Tom Metzelthin das Team an. Dazu kommt der Power Forward noch auf 11,7 Rebounds pro Spiel. Leo Cosic kommt im Scoring an seinen Forward-Kollegen fast heran und steuert 16 Punkte bei. Auch Tobias Holbach (10,3) liefert eine zweistellige Punktausbeute. Dazu ist noch Lucas Deetjen im Team, der aktuell einen Schnitt von 8 Punkten, ist aber Topscorer der Vorsaison, wo er 12,5 Punkte pro Spiel gegen die A-Division erzielte.

Insgesamt sind die Südhessen ein Team, das ähnlich wie die Basketball-Akademie noch einige Spieler von der vergangenen Saison im Kader hat. Damals hatten sich die Weiterstädter zweimal durchgesetzt, in Gießen mit 53:62 und in Weiterstadt gab es ein 66:82. Insgesamt kennen sich viele der beteiligten Spieler schon seit vielen Jahren und haben sich das ein oder andere Duell geliefert.

Headcoach Sherman Lockhart: „Es steht das Spiel um die vorläufige Tabellenführung an, das sollte genug Motivation sein. Es wird kein Selbstläufer, Südhessen ist eine sehr gut gecoachte Mannschaft, die mit verschiedenen Verteidigungsvarianten versuchen den Rhythmus des Gegners zu brechen. Ansonsten müssen wir vor allem auf Metzelthin, Holbach, Deetjen und Cosic aufpassen. Aber natürlich müssen wir auch unsere eigenen Hausaufgaben machen, die Defizite aus den letzten Spielen ausgleichen. Daran haben wir intensiv gearbeitet in den letzten zwei Wochen. Ein bisschen als Nachteil sehe ich es als Nachteil, dass wir letzte Woche kein Spiel hatten, das hat den Rhythmus etwas gebrochen. Auf der anderen Seite hilft es den Jungs vielleicht aber auch etwas zu regenerieren. Es wird auf jeden Fall die nächste Steigerung vom Gegner her. Wir haben auf jeden Fall auch noch eine Rechnung aus dem letzten Jahr offen, auch wenn nicht mehr alle dabei sind. Wir wollen auf jeden Fall versuchen die Tabellenführung übernehmen und werden uns dementsprechend präsentieren. „

David Sann

Sonntag
06. November 2022

14:00 Uhr
Adam-Danz-Halle

Weitere Beiträge  
Revanche geglückt – NBBL an Tabellenspitze

Revanche geglückt – NBBL an Tabellenspitze

Die NBBL-Mannschaft der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers ist Tabellenführer der Gruppe B West! Durch den 90:74-Sieg über das Team Südhessen holten sich die Jungs um Topscorer Jon Ukaj vorerst den ersten Platz ihrer Gruppe.

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ