Jahresausklang im Angriffsmodus
16. Dezember 2022
Ein letztes Heimspiel steht für die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers in der JBBL im Kalenderjahr 2022 noch auf dem Programm. Am Sonntagnachmittag kommen die Rhein-Neckar Metropolitans um 15 Uhr in die Osthalle.

In Hanau holten sich die dezimierten JBBL-Jungs der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers die ersten Relegationspunkte. Nun geht es am Sonntag gegen die Rhein-Neckar Metropolitans um die nächsten Zähler im Kampf um die Plätze in der Verfolgergruppe. Mit einem Sieg kännten die Mittelhessen den Rückstand auf die noch zweitplatzierten Gäste auf einen Erfolg verkürzen. Bei einer Niederlage ist ein besser Platz als der aktuelle vierte erstmal nicht mehr in Aussicht. 

Fünf Siege und eine Niederlage haben die Metropolitans in den Vorrundenspielen gegen die Relegationsteilnehmer und in den ersten drei Relegationsspielen eingesammelt. Zwar hatte es gegen das Frankfurter erste Team, Bamberg und Bayreuth drei heftige Niederlagen gegeben, die anderen Mannschaften, die in die Relegation gekommen sind, besiegten die Metropolitans. Auch durch eine Heimniederlage gegen das 08er Team Frankfurt am ersten Spieltag wurden sie nicht in ihrem Lauf gebremst und holten sich Siege in Trier und gegen Mainz.

Mit Valentine Chinamere und Jacopo Nitti spielen die beiden Topscorer des Teams bereits seit der U12 zusammen für die SG Mannheim. Der 2007 geborne und 1,84m große Guard Chinamere besticht mit 15,3 Punkten pro Spiel, wobei er bisher auch nur ein Spiel mit einer einstelligen Ausbeute hatte. Dazu sammelt er 6,2 Rebounds ein. Sein jüngerer Partner Nitti kommt auf 13,3 Punkte. Diego Kirse kommt auf 9,3 Punkte im Schnitt, zeigte mit 23 Zählern zum Saisonauftakt allerdings seine Gefährlichkeit. 23 ist auch der Saison-Höchstwert von Jannik Geiger, der sonst einen Schnitt von 7,8 Punkten hat. Gerade vor einer Woche gegen Mainz erreichte der lange Stefan Kovac 23 Punkte, nachdem er in den ersten sieben Spielen einstellig gescort hatte.

Bester Rebounder im Team ist Bruno Juricic, der mit seinen 1,94m 8 Abpraller pro Spiel sichert. Gegen das Team Frankfurt hatte auch Jannik Geiger in einem Spiel 19 Rebounds zu verzeichnen. Im Schnitt reboundet die grenzüberschreitenden Kooperation etwas besser als die Gießener, gegen Bamberg aber gaben sie mehr als die Hälfte der vergebenen Würfe der Franken als Offensivrebounds ab. 

Nur 8,6 Assists verteilen die Mannheimer, Viernheimer und Weinheimer pro Partie und verlieren fast dreimal so oft den Ball. Mit knapp unter 60 Punkten im Schnitt wirkt die Offensive nicht durchschlagskräftig, rechnet man aber die Spiele gegen Frankfurt 1, Bamberg und Bayreuth heraus, steigt der Schnitt auf 81 Punkte, wo auch die Gießener liegen. Dennoch ist die Metropolitans-Offensive leicht im Nachteil gegenüber den Lahnstädtern, die dagegen defensiv bisher mehr zulassen als ihr Gegner.

Nach den vielen Ausfällen zuletzt hat sich das Lazrett zuletzt etwas gelichtet, aber angesichts der allgemeinen Krankheitswelle wird sich der Kader erst kurzfristig ergeben. 

David Sann

Sonntag
18. Dezember 2022

15:00 Uhr
Sporthalle Gießen-Ost

Eintritt frei

Weitere Beiträge  
46ers go BIG – die größten Grundschulkinder gesucht

46ers go BIG – die größten Grundschulkinder gesucht

Du gehst in die zweite, dritte oder vierte Klasse, bist größer als deine Freunde und interessierst dich für Sport oder sogar schon für Basketball? Du überragst auf Klassenfotos alle anderen und möchtest herausfinden, welcher Sport zu dir passt? Dann kannst du deine Größe zeigen und dich für unseren Aktionstag „46ers go big“ bewerben.

mehr lesen
Heißer Februar – Spielplan für NBBL steht fest

Heißer Februar – Spielplan für NBBL steht fest

Der Spielplan für die Aufstiegsrunde Süd in der NBBL steht! Vom 5. bis zum 26. Februar kämpfen die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers um die beiden Playoff-Tickets gegen Ulm, Crailsheim und Südhessen. Die Ergebnisse der Hauptrunde werden mitgenommen und jeweils Hin- und Rückspiel gegen die neuen Gegner bestritten. Die BBA-Heimspiele finden am 5. und 12. Februar in der Osthalle statt!

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ