JBBL startet gegen Hanau in die Relegation
26. November 2021
Zweiter Anlauf zum Start in die JBBL-Relegation für die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers. Nachdem der geplante Auftakt in Weiterstadt nicht stattfinden konnte, wartet nun das Heimspiel gegen die Schick Group White Wings Juniors. Am Sonntag um 12 Uhr geben die Hanauer ihre Visitenkarte in der 2G-geprüften Sporthalle Gießen-Ost ab.

Die Relegation in der JBBL hat in der letzten Woche Fahrt aufgenommen, nur das Team Südhessen und die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers hatten noch Pause. Nun nimmt auch das Team von Marcus Krapp den Kampf um die zwei Playoff-Tickets auf. Dabei ist der Gießener Übungsleiter noch in Unwissenheit über den finalen Spieltagskader. Einige seiner Jungs laborieren an Blessuren oder Erkältungen, die eine Spielentscheidung noch offenlassen. Nach dem knappen Verpassen der Hauptrunde soll nun erneut Rhythmus aufgenommen werden für die insgesamt elf Spielen der Relegation.

Die Junior-Flügel aus Hanau sind am letzten Sonntag bereits erfolgreich in die Runde um Playoffs und Playdowns gestartet. 84:75 lautete der Endstand beim Sieg in Würzburg. Mit dem dritten Saisonsieg und dem gewonnenen direkten Vergleich übernahmen die Mainstädter den zweiten Platz in der Tabelle. Siege gegen Rhein-Neckar und Speyer sowie eine Niederlage gegen Würzburg hatte das Team von Trainer Sven Witt aus der Vorrunde mitgebracht. Mit 20,5 Punkten, 9 Rebounds und 6 Assists pro Spiel führt Eren Yildiz sein Team an. Mit vier von fünf erfolgreichen Dreiern zeigte er in Würzburg seine Shooting-Qualitäten. Unterstützung bekam er im Mainduell von Jalen Williams, der 20 Punkte und 6 Assists beisteuerte. Zweitwichtigster Akteur über die gesamte Saison ist Forward Jeremie Okitasumbu. Er kommt auf 10,2 Punkte und 8,4 Rebounds pro Partie.

Wir hatten sicherlich keine optimale Vorbereitung in den letzten zwei Wochen. Hanau ist immer ein unangenehmer Gegner, der sehr körperlich spielt und gut reboundet. Mit Eren Yildiz haben sie einen guten Aufbauspieler, der sehr schnell ist, gut Dreier wirft und das Spiel im Griff hat. Ihn hatten wir im Testspiel gut im Griff, da müssen wir sehen, welche Spieler fit sind und die Aufgabe übernehmen können. Wir sind aber trotz der Lage positiv, dass wir das Spiel gut meistern werden“, blickt Marcus Krapp nach vorne.

Für alle Beteiligten in der Sporthalle Gießen-Ost gilt am Sonntag neu die 2G-Regel. Das heißt, es dürfen nur Geimpfte oder Genese in die Halle, sowie Schülerinnen und Schüler unter 18 Jahren bei Vorlage des Testhefts. Auch in der Osthalle gilt nun am Platz eine Maskenpflicht und die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers weisen auf das Einhalten der allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln hin!

Weitere Beiträge

 

46ers go BIG – die größten Grundschulkinder gesucht

46ers go BIG – die größten Grundschulkinder gesucht

Du gehst in die zweite, dritte oder vierte Klasse, bist größer als deine Freunde und interessierst dich für Sport oder sogar schon für Basketball? Du überragst auf Klassenfotos alle anderen und möchtest herausfinden, welcher Sport zu dir passt? Dann kannst du deine Größe zeigen und dich für unseren Aktionstag „46ers go big“ bewerben.

mehr lesen
Heißer Februar – Spielplan für NBBL steht fest

Heißer Februar – Spielplan für NBBL steht fest

Der Spielplan für die Aufstiegsrunde Süd in der NBBL steht! Vom 5. bis zum 26. Februar kämpfen die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers um die beiden Playoff-Tickets gegen Ulm, Crailsheim und Südhessen. Die Ergebnisse der Hauptrunde werden mitgenommen und jeweils Hin- und Rückspiel gegen die neuen Gegner bestritten. Die BBA-Heimspiele finden am 5. und 12. Februar in der Osthalle statt!

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ