Mit Sieg in Trier ins Finalwochenende
10. Januar 2023
Keine 48 Stunden nach der Rückkehr vom Turnier in Valencia ging es für die NBBL-Mannschaft schon wieder auf Reisen. Diesmal war das Ziel Trier, wo im vorletzten Spiel der Hauptrunde die Young Gladiators klar mit 105:63 besiegt wurden. Nun kommt es am kommenden Wochenende zum Showdown gegen Heidelberg.

Trotz der Überschneidung mit der Regionalliga ließ Headcoach Sherman Lockhart Vorsicht walten und hatte bis auf Jon Ukaj und Lorenz Kohl alle Spieler mit an Board auf der Reise an die Mosel. 

Die Reise nach Valencia war dem Gießener Team trotz des Turniersieges im ersten Viertel noch anzumerken. Zwar gingen die Gäste in Führung und Trier kam nur beim 3:3 nochmal zum Ausgleich, dennoch lief es für die BBA nicht rund. Die Akademie-Jungs konnten sich nicht absetzen, leisteten sich immer wieder Ballverluste, die die Moselstädter zu einfach Punkten nutzten. So ging es mit 21:19 in die erste Viertelpause.

Bis zum 24:22 blieb es eng, ehe der 46ers-Nachwuchs defensiv eine Schippe drauflegte. So entstand ein 11:0-Lauf, der das Spiel in die richtige Bahn lenkte. Auch nach der Serie blieb Gießen am Drücker und setzte sich Wurf für Wurf weiter ab. Die Gastgeber konnten den Mittelhessen nichts entgegensetzen und so ging es mit einer klaren 51:31-Führung in die Halbzeit.

Auch nach dem Seitenwechse ließen die Gießener nicht nach, die viel rotierten und vor allem sicher aus dem Zweipunktebereich trafen. Immer wieder ging es per Fastbreak zum Trierer Korb. Die Rheinland Pfälzer liefen dem Rückstand hinterher und die Lockhart-Jungs bauten ihren Vorsprung auf 77:46 vor dem Schlussviertel aus.

Mit fortschreitender Müdigkeit ließ defensiv die Konzentration leicht nach, aber einen größeren Lauf erlaubten Topscorer Christian Mann und seine Teamkollegen dem Tabellenfünften nicht. Die Gießener verteilten das Scoring ausgeglichen und hielten nach ihrem Turniersieg in Spanien auch in Trier den Spaßfaktor mit dem Überschreiten der 100er-Marke hoch. Am Ende stand das 105:63, der siebte Sieg im neunten Spiel.

Sieben Siege und zwei Niederlagen ist auch die Bilanz vom Team Südhessen, die gegen Heidelberg verloren haben und damit die Spannung für den letzten Spieltag auf die Spitze treiben. Heidelberg, der nächste BBA-Gegner, hat nun sechs Siege und drei Niederlagen, genau wie Bonn/Rhöndorf. Die große Brisanz des letzten Spieltags liegt darin, dass auch Südhessen und Bonn/Rhöndorf gegeneinanderspielen. Mit einem Sieg gegen die Kurpfälzer am Samstag um 12 Uhr können die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers aber aus eigener Kraft das Ticket für die Aufstiegsrunde buchen.

Headcoach Sherman Lockhart: „Wir mussten uns erstmal akklimatisieren und hatten einige Ballverluste, die Trier geholfen haben zu scoren. Dann haben wir es ihnen schwer gemacht einfache Punkte zu erzielen und selbst viele Punkte in Transition gemacht. Nun heißt es regenerieren für Samstag.“

ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers: Carl Chromik (12), Christian Mann (18), Christopher Herget (6), David Sann (4), Detwan Andrews (13), Erik Lindenstruth (6), Finn Döntgens (14), Till Heyne (16), Tristan Göbel (16)

Carl Chromik

Nächstes Spiel:

Samstag, 14. Januar 2023, 12 Uhr

ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers – USC Heidelberg

Sporthalle Gießen-Ost

Weitere Beiträge

 

46ers go BIG – die größten Grundschulkinder gesucht

46ers go BIG – die größten Grundschulkinder gesucht

Du gehst in die zweite, dritte oder vierte Klasse, bist größer als deine Freunde und interessierst dich für Sport oder sogar schon für Basketball? Du überragst auf Klassenfotos alle anderen und möchtest herausfinden, welcher Sport zu dir passt? Dann kannst du deine Größe zeigen und dich für unseren Aktionstag „46ers go big“ bewerben.

mehr lesen
Heißer Februar – Spielplan für NBBL steht fest

Heißer Februar – Spielplan für NBBL steht fest

Der Spielplan für die Aufstiegsrunde Süd in der NBBL steht! Vom 5. bis zum 26. Februar kämpfen die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers um die beiden Playoff-Tickets gegen Ulm, Crailsheim und Südhessen. Die Ergebnisse der Hauptrunde werden mitgenommen und jeweils Hin- und Rückspiel gegen die neuen Gegner bestritten. Die BBA-Heimspiele finden am 5. und 12. Februar in der Osthalle statt!

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ