NBBL-Derby mit wegweisendem Charakter
22. Oktober 2021

Die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers stehen vor dem zweiten Heimspiel in der Nachwuchs Basketball-Bundesliga. Am Sonntag um 15 Uhr kommt das Team Südhessen zum dritten Spieltag in die Sporthalle Gießen-Ost. Zum Saisonauftakt unterlagen beide hessische Kontrahenten jeweils zweimal, nun wird eine Mannschaft den ersten wichtigen Sieg für den Verbleib in der A-Division einfahren.

Nach dem Duell beider JBBL-Teams wartet nun das Aufeinandertreffen der U19-Mannschaften auf die Mittel- und Südhessen. In der NBBL kommen die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers mit der 48:63-Niederlage bei der Porsche BBA Ludwigsburg ins zweite Heimspiel. Das Team Südhessen unterlag am vergangenen Wochenende 58:63 gegen den dritten hessischen Vertreter aus Frankfurt. Dabei verlangten die Südhessen den Bankenstädtern defensiv alles ab. Die Skyliners kamen in der ersten Halbzeit nur zu 27 Punkten, davon 16 Freiwürfe. Weiterstadt suchte dagegen oft den Abschluss aus der Distanz und hatte seinerseits Probleme gegen die druckvolle Frankfurter Verteidigung. Vor eigenem Publikum setzten die Weiterstädter nochmal zum Schlussspurt an, konnten die zweite Niederlage aber nicht abwenden.

Auch bei der ersten Niederlage hatte die Offensive ihre Probleme, mit 82:44 unterlagen sie bei Bamberg/Breitengüßbach. Topscorer ist Lucas Deetjen mit 19 Punkten pro Spiel. Dem gegenüber stehen allerdings auch durchschnittlich sieben Turnover. Kalab McKenzie erzielte mit 15 Punkten und 12 Rebounds gegen die Frankfurter ein Double-Double und Tom Rothermel sorgte für 13 Punkte. In Bamberg war Deetjen der einzige zweistellige Scorer der Blauen, aber Tobias Holbach sammelte in Franken 12 Rebounds ein.

„Im Derby erwartet uns eine gut gecoachte und ausgeglichene Mannschaft. Wir wollen den ersten Sieg einfahren, hierfür benötigen wir allerdings besseren offensiven Rhythmus, eine hohe Intensität über 40 Minuten und müssen an die defensive Leistung der Vorwoche anknüpfen“, gibt Coach Sherman Lockhart den Plan aus. Dabei weiß er den Größenvorteil auf seiner Seite. Mit Finn Döntgens (2,10m) und Philipp Kreile (2,16m) sind die beiden längsten Derby-Akteure im Gießener Kader. Bei Südhessen kommen nur Tobias Holbach und Ben Kirchner knapp auf eine Länge von mehr als zwei Metern.

Wie bei allen Nachwuchsspielen sind Zuschauer in der Sporthalle Gießen-Ost willkommen. Mit einem 3G-Nachweis dürfen bis zu 500 Personen auf der Tribüne Platz nehmen. Der Mund-Nasen-Schutz muss nur auf dem Weg zum/vom Platz aufgezogen werden. Für hygienekonformes Catering sorgen in den Nachmittagsstunden die Eltern der NBBL-Spieler. Das Team freut sich über lautstarke Unterstützung am Stichwahl-Sonntag!

Chris Herget
Weitere Beiträge

 

Sonntag ist (Heim-)Spieltag

Sonntag ist (Heim-)Spieltag

Vier Spiele haben die Jugendteams der Basketball-Akademie GIESSEN 46ers am Sonntag. Wie die beiden Bundesliga-Teams haben drei davon ein Heimspiel und auch die U18 beginnt am Samstag das Wochenende in eigener Halle. Einzig die U14-2 reist am Wochenende und dann gibt es direkt das Topspiel.

mehr lesen
JBBL startet gegen Hanau in die Relegation

JBBL startet gegen Hanau in die Relegation

Zweiter Anlauf zum Start in die JBBL-Relegation für die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers. Nachdem der geplante Auftakt in Weiterstadt nicht stattfinden konnte, wartet nun das Heimspiel gegen die Schick Group White Wings Juniors. Am Sonntag um 12 Uhr geben die Hanauer ihre Visitenkarte in der 2G-geprüften Sporthalle Gießen-Ost ab.

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ