Regio: Stuttgarter Zone knacken
24. Februar 2023

Die Saison der 1. Regionalliga Südwest biegt auf die Zielgerade ein und für die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers steht am Samstag das vorletzte Heimspiel der Saison an. Um 17:30 Uhr empfängt das Team von Headcoach Ivi Piljanovic den MTV Stuttgart in der Osthalle.

Ihr letztes Spiel bestritt die 1. Mannschaft des MTV Stuttgarts vor zwei Wochen in Lich. Dort konnt Trainer Anestis Fesatidis allerdings nur auf fünf Spieler zurückgreifen. Auch zuvor in Langen waren nur sieben Spieler dabei. Dennoch konnte das Team gegen die beiden formstarken hessischen Teams gut mithalten und unterlag in Langen mit 79:65 und in Lich 80:71.

Das ist auch der Verdienst von Liga-Topscorer Vaseleios Lampropoulos. 26,1 Punkte erzielt der erfahrene Grieche im Schnitt und versucht fast 14 Dreier pro Spiel. Mit 7,2 Rebounds ist er auch der Anführer des Teams in dieser Kategorie. Neben dem Routinier kommen auch Edward Hall und Fekremariam Abraha auf einen zweistelligen Punkteschnitt. Während der ehemalige Ludwigsburger NBBL-Spieler Abraha die beiden letzten Spiele verpasst hat, ist US-Bigman Hall nur in Lich nicht im Aufgebot gewesen. Nach einem starken Saisonstart rangieren die Schwaben auf dem achten Platz mit einer Bilanz von acht Siegen bei elf Niederlagen.

Im Hinspiel hatte Ivi Piljanovic seinerseits nur eine begrenzte Rotation zur Verfügung, da unter anderem Orkun Mehmed, Chris Herget und Tristan Göbel fehlten. So misslang der Gießener Start total, ehe sie nach 16 Punkten Rückstand noch vor der Pause in Führung gingen. Mit einer Zonenverteidigung drehte Stuttgart aber die Partie und am Ende unterlagen die geschwächten Mittelhessen mit 75:91. 

Headcoach Ivica Piljanovic: „Sie hinken den eigenen Vorstellungen ein bisschen hinterher. Ich glaube, sie wollten unter den Top-Vier sein, was sie am Anfang auch waren, jetzt aber nicht mehr. Es scheint bei denen etwas die Luft draußen zu sein. Aber sie haben immer noch den Topscorer der Liga und das ist ansonsten eine ganz solide Mannschaft. Wir wollen uns wieder gut präsentieren, müssen uns auf die Zone vorbereiten und Gas geben.“

Carl Chromik

Samstag
25. Februar 2023

17:30 Uhr

Sporthalle Gießen-Ost
Eintritt frei
 

Weitere Beiträge

 

JBBL-Tryout: Deine Chance auf Leistungssport

JBBL-Tryout: Deine Chance auf Leistungssport

Die ROTH Energie Basketball Akademie GIESSEN 46ers gehen auch in der Saison 2024/25 wieder mit ihrer JBBL-Mannschaft (Jugend Basketball-Bundesliga) an den Start. Hierfür kommen alle Spieler der Jahrgänge 2009 und 2010 in Frage.

mehr lesen
NBBL-Tryout: Deine Chance auf Nachwuchs-Bundesliga

NBBL-Tryout: Deine Chance auf Nachwuchs-Bundesliga

Die ROTH Energie Basketball Akademie GIESSEN 46ers gehen auch in der Saison 2024/25 wieder mit ihrer NBBL-Mannschaft (Nachwuchs Basketball-Bundesliga) an den Start. Hierfür kommen alle Spieler der Jahrgänge 2006, 2007 und 2008 in Frage. Wenn ihr dabei sein wollt, kommt zum ersten Tryout am 6. März!

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ