Relegation startet mit mutmachender Niederlage
29. November 2022

Ohne drei der bisher fünf besten Scorer ist die JBBL-Mannschaft in die Relegation gestartet. Nach der klaren Hinspiel-Niderlage zogen sich die Gießener gegen das Team Südhessen beim 63:83 diesmal gut aus der Affäre. Topscorer wurde dabei Jasper Hegele, der auf 20 Punkte kam.

Kurzfristig musste das U16-Team auf Max Bartylak und Gustav Haas verzichten. Die beiden 2008er fehlten krankheitsbedingt, während Gabriel Noyal und Niclas Steinhoff noch ihre Verletzungen auskurieren.

So starteten die Gastgeber im Angriff auch wackelig in die Partie. Über zwei Minuten dauerte es, bis Cayden Lenz an der Freiwurflinie einen Punkt aufs Scoreboard packete. Jasper Hegele sorgte danach sogar für die 3:2-Führung, da auch Südhessen noch nicht im Spiel angekommen war. Colien Sobiech sorgte dann aber mit einem Dreier für die erneute Gäste-Führung, die für den Rest des Spiels Bestand haben sollte. Der junge 46ers-Nachwuchs hielt aber im ersten Viertel mit und spielte defensiv solide.

Nach dem 10:14-Viertelstand legte Südhessen in Person von Konstantinos Kotsopoulos allerdings nach. 12 Punkte erzielte der Forward in den ersten vier Minuten und war damit quasi alleine für den Gießener 14:30-Rückstand verantwortlich. Auch wenn Jasper Hegele die südhessische Drangphase von der Dreierlinie beendete, kam sein Team nicht mehr entscheidend näher. Zu viele Ballverluste und daraus resultierende einfache Gegenpunkte sorgten für das 23:42 zur Halbzeit.

Doch die angeschlagenen Gastgeber mussten auch nach dem Seitenwechsel nochmal einen 0:10-Lauf über sich ergehen lassen. In der Folge war es allerdings Lou Sutor, der angefangen mit einem Dreier dagegenhielt. Zu einer Aufholjagd reichte es nicht mehr, aber so blieb der Rückstand vor dem Schlussabschnitt mit 36:61 noch in Grenzen.

Ein Dreipunktspiel und zwei Freiwürfe des am Donnerstag 14 Jahre alt gewordenen Flügels eröffnenten das vierte Viertel. Kurz wurde der Sutor-Lauf von Jasper Hegele und einem Südhessen-Dreier unterbrochen, ehe er fünf weitere Punkte nachlegte und die Weiterstädter beim 48:64 nochmal zur Auszeit zwang. Diese brachte die Gäste nochmal dazu den Vorsprung auszubauen, ehe es vor allem Ezra Hennig war, der mit sechs Punkten in Serie dafür sorgte, dass das Spiel mit 63:83 zu Ende ging. 

Headcoach Tobias Bender: „Dafür, dass bei uns heute vier wichtige Spieler weggefallen sind, haben wir das ganz ordentlich gemacht. In der Setdefense haben wir einen ordentlichen Job erledigt. Uns haben wieder unsere 26 Turnover wehgetan, die Weiterstadt immer wieder einfache Punkte gebracht haben. Offensiv müssen wir weiterhin an unserer Entscheidungsfindung arbeiten, dort sind wir noch zu zögerlich und naiv. Aber die Jungs machen von Woche zu Woche Fortschritte und wir sind mit unserem Mannschaft auf einen guten Weg.“

ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers: Cayden Lenz (1), Daniel Wappelhorst (6), Ezra Hennig (13), Felix Meyer, Jasper Hegele (20, 11 Rebounds), Jordan Lockhart, Louis Sutor (17), Ole Thormeier, Pascal Borgreffe (2), Tim Scherer (4)

Carl Chromik

Nächstes Spiel:

Sonntag, 04. Dezember 2022, 12:30 Uhr

ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers – Team Frankfurt

Sporthalle Gießen-Ost
Eintritt frei

Weitere Beiträge

 

46ers go BIG – die größten Grundschulkinder gesucht

46ers go BIG – die größten Grundschulkinder gesucht

Du gehst in die zweite, dritte oder vierte Klasse, bist größer als deine Freunde und interessierst dich für Sport oder sogar schon für Basketball? Du überragst auf Klassenfotos alle anderen und möchtest herausfinden, welcher Sport zu dir passt? Dann kannst du deine Größe zeigen und dich für unseren Aktionstag „46ers go big“ bewerben.

mehr lesen
Heißer Februar – Spielplan für NBBL steht fest

Heißer Februar – Spielplan für NBBL steht fest

Der Spielplan für die Aufstiegsrunde Süd in der NBBL steht! Vom 5. bis zum 26. Februar kämpfen die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers um die beiden Playoff-Tickets gegen Ulm, Crailsheim und Südhessen. Die Ergebnisse der Hauptrunde werden mitgenommen und jeweils Hin- und Rückspiel gegen die neuen Gegner bestritten. Die BBA-Heimspiele finden am 5. und 12. Februar in der Osthalle statt!

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ