Schulliga gestartet – Spieltage im Gange
22. Juni 2022

Fast ein Jahrzehnt war die Schulliga eine wichtige Tradition für die weiterführenden Schulen im Gießener Raum. Die fünften und sechsten Klassen messen sich dabei im Basketball. Im Mai ist auch dieses Highlight wieder aus der Pandemie-Pause gestartet. Seitdem treffen sich die Teams zu Spieltagen in Dreier- oder Viererturnieren.

Anders als in früheren Ausgaben begann die Liga nicht mit einem großen Turnier. Den Auftakt machten die Anne-Frank-Schule Linden, die Herderschule und die Gesamtschule Gleiberger Land. Beim Turnier in der neuen (Schul-)Sporthalle in Großen-Linden eröffnete BBA-Nachwuchskoordinator Sherman Lockhart die Saison und wünschte allen Spielerinnen und Spielern viel Spaß bei den Spielen. Und den hatten sie auch. Schon beim Aufwärmen merkte man die Freude über den Wettkampf nach den Trainingsstunden in den AGs, die teilweise unter erschwerten Corona-Bedingungen über die Bühne gingen.

Im ersten Spiel gelang dann der Herderschule direkt eine kleine Überraschung, die sich den Sieg gegen die gastgebende Anne-Frank-Schule sicherte. Auch im Duell mit der Gesamtschule Gleiberger Land blieb das Gießener Gymnasium siegreich und hat damit eine gute Ausgangsposition für die weiteren Turniere. Im dritten Spiel sicherte sich dann die Gesamtschule Gleiberger Land ihren ersten Sieg gegen die Anne-Frank-Schule.

Drei weitere Teams starteten fast zeitgleich in Wetzlar in die neue Runde. Die Eichendorffschule traf dabei auf die beiden Teams der Steinschule. In einem knappen Auftaktspiel setzte sich die Steinschule 2 am Ende mit einem Punkt gegen die Eichendorffschule durch. Das zweite Spiel verloren die Eichendorffschüler*innen etwas deutlicher gegen die Steinschule 1. Im abschließenden schulinternen Duell ließ die Steinschule 1 gegen die zweite Mannschaft nichts anbrennen und sicherte sich den zweiten Sieg. Trotz zweier Niederlagen zeigte sich auch die Eichendorffschule begeistert vom ersten Turniertag und freut sich auf die Fortsetzung, wie sie in ihrem Bericht geschrieben haben.

Die letzten drei Teams traten dann ein paar Tage später in den Wettkampf. Als Gastgeber fungierte die Liebigschule in der Sporthalle der Albert-Schweitzer-Schule. Die beiden Teams des Lehrertrainers Marcus Krapp empfingen den Titelverteidiger und Seriensieger der Anfangsjahre die Gesamtschule Gießen-Ost. Schon beim ersten Blick aufs Feld war klar, dass es spannende Spiele werden würden, denn viele Spieler*innen sind Vereinsspieler und so gab es auch einige Duelle zwischen Spielern der BBA-U12 oder -U14. Richtig spannend war dann auch direkt das Auftaktspiel zwischen Lio 2 und GGO. Die Liebigschüler lagen leicht vorne, aber am Ende holte die Gesamtschule auf und sicherte sich ein rares Unentschieden. Für die „Ost“ ging es direkt weiter und gegen die Liebigschule 1 holte sie dann den Sieg. Auch hier bildete das schulinterne Duell des Gymnasiums den Abschluss, bei dem am Ende die Liebigschule 1 knapp die Oberhand behielt.

Die neun Teams spielen nun noch weitere Turniere aus, um dann einen Champion der verkürzten Saison 2021/22 zu küren. Nach der langen Pause und den erschwerten Bedingungen für die Basketball-AGs überwiegt aber ganz klar die Freude daran als Team unterwegs zu sein und die Fähigkeiten zu beweisen. Die Basketball-Akademie GIESSEN 46ers freuen sich über die Teilnahme und auf die weiteren Spiele! Schon jetzt gilt allen Beteiligten von den Schulen unser herzlicher Dank, dass sie das Turnier wieder ermöglichen und die Spieltage organisieren.

Leonhard Rumpel
Foto: Eichendorffschule Wetzlar

Foto: Eichendorffschule Wetzlar

Weitere Beiträge

 

Spaß und Wettkampf – Grundschulliga erfolgreich neugestartet

Spaß und Wettkampf – Grundschulliga erfolgreich neugestartet

Endlich konnten sich Gießens Grundschulen wieder auf dem Basketball-Feld messen! Ende Mai stand das Highlight für viele Basketball-AGs der Grundschulen auf dem Programm. In der August-Hermann-Francke-Schule trafen sich sieben Teams zum Wettkampf. Am Ende gingen alle Spielerinnen und Spieler als Sieger nach Hause.

mehr lesen
Minitrainer-Offensive in Gießen – Fortbildung am 3. Juli

Minitrainer-Offensive in Gießen – Fortbildung am 3. Juli

Am Sonntag, den 3. Juli 2022 bieten die Basketball-Akademie GIESSEN 46ers in Zusammenarbeit mit dem Jugendsekretariat des Deutschen Basketball Bundes eine Minibasketball-Fortbildung in Gießen an. Die Veranstaltung findet von 09:00 – 12:00 Uhr in der Sporthalle River Barracks statt. Eingeladen sind interessierte Trainerinnen und Trainer aus dem U 8- bis U 12-Bereich sowie Lehrkräfte der Klassen 1-6 aller Schulformen.

mehr lesen
Sommerferien starten mit Sommer-Camp

Sommerferien starten mit Sommer-Camp

Der Sommer wird heiß! Vom 25. bis 29. Juli 2022 gibt es wieder unser Ferien-Camps mit fünf Tagen Basketball, Spiel und Spaß! Ihr könnt euch jetzt anmelden und die Sommerferien wundervoll beginnen.

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ