Souveräner Heimsieg gegen Mainz
19. Oktober 2022
Erstes Heimspiel, erster Sieg. Die JBBL-Mannschaft der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers hat einen klaren Erfolg gegen Mainz gefeiert. In den ersten drei Vierteln beim 104:60 dominierten sie ihren Gegner klar. Mit 20 Punkten war Max Bartylak bester Schütze der BBA.

Nach der Niederlage in Köln waren die JBBL-Jungs der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers heiß auf den ersten Saisonsieg und so kamen sie auch ins Spiel. Immer wieder klauten sie ihren Gegenspielern den Ball und erarbeiteten sich schnell eine 19:8-Führung, bei der sich fünf verschiedene Spieler als Scorer beteiligten. Auch die ersten Wechsel brachen keinen Bruch ins Spiel, erst nach der 29:10-Führung wurde das Team defensiv dreimal unaufmerksam, was Mainz mit dem Verkürzen auf 29:17 nach dem Viertel bestrafte. Doch die Konzentration war schnell wieder da und das BBA-Team setzte sich kontinuierlich ab. Mit 12 Assists zur Pause ging es beim Stand von 47:29 in die Kabinen.

Dort hatte Trainer Tobi Bender wohl nochmal die richtigen Worte gefunden, denn sein Team dominierte das dritte Viertel an beiden Enden des Feldes. 34:8 endete der Abschnitt und Ezra Hennig und Topscorer Max Bartylak waren offensiv nun wichtige Stützen ihres Teams. So verwunderte es in der Halle niemanden, dass Max Bartylak auch per Dreipunktspiel für den 100er sorgte. Dennoch war die defensive Intensität im Schlussviertel nicht mehr so hoch, sodass Mainz die letzten zehn Minuten ausgeglichen gestaltete. Am 104:60-Erfolg der Bender-Jungs konnten sie aber nicht mehr rütteln. Die fahren nun in der kommenden Woche nach Bonn, wo wieder ein Topteam der Gruppe wartet.

Headcoach Tobias Bender: „Was wir heute in den ersten drei Vierteln gezeigt haben, war gut. Darauf lässt sich aufbauen. Defensiv war es auf jeden Fall eine Steigerung. Wir müssen aber noch lernen, so ein Spiel auch zu Ende zu spielen.“

ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers: Daniel Wappelhorst (9), Ezra Hennig (13 5 Steals), Felix Meyer (0 Punkte, 6 Rebounds), Gabriel Noyal (17), Gustav Haas (7), Jasper Hegele (16), Louis Sutor (7), Max Bartylak (20, 8 Rebounds, 5 Assists), Niclas Steinhoff (6, 7 Rebounds), Ole Thormeier (4), Pascal Borgreffe, Tim Scherer (5)

Carl Chromik

Nächstes Spiel:

Sonntag, 23. Oktober 2022, 13 Uhr

Team Bonn/Rhöndorf – ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers

Baskets Ausbildungszentrum

Weitere Beiträge

 

Ausgezeichnet – Nachwuchsarbeit durch Liga zertifiziert

Ausgezeichnet – Nachwuchsarbeit durch Liga zertifiziert

Die Nachwuchsarbeit der 46ers-Familie ist mit der Bronze-Plakette zertifiziert worden. Bei der Prüfung durch den Deutschen Basketball-Ausbildungsfonds in Zusammenarbeit mit easyCreditBBL und 2. Basketball-Bundesliga wurde mit Spielern und Trainern gesprochen und die Infrastruktur vor Ort begutachtet.

mehr lesen
Heißer Sommer – 3×3 LOTTO Hessen-Tour in Gießen

Heißer Sommer – 3×3 LOTTO Hessen-Tour in Gießen

3×3 kommt auch 2024 nach Gießen! Am 22. und 23. Juni macht die 3×3 LOTTO Hessen-Tour 2023 Station in Gießen. Diesmal wird das Turnier noch größer, denn neben U16 und U18 können auch U12, U14 und Herren/Damen mitspielen! Für die U16 und älter geht es dabei erneut um Tickets für die Hessenmeisterschaft in Hanau.

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ