Tigers zum Ende der Hinrunde bändigen
8. Dezember 2022

Die Hinrunde der 1. Regionalliga Südwest endet für die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers mit einem Heimspiel gegen die SV 03 Tigers Tübingen. Der Tabellenachte bietet je nach Spieltag einige ProA-Spieler auf, die in der Regionalliga den Unterschied machen können.

Es könnte ein aktueller Herren-Nationalspieler in die Osthalle kommen, wenn die Tigers Tübingen ihren dänischen Power Forward Bakary Dibba mitbringen. Im Juli hat er bei den Pre-Qualifiers zur EuroBasket 2025 sein Debüt im Senioren-Nationalteam der Dänen gegeben. Gegen Norwegen kam der 21-Jährige direkt auf 8 Punkte und 2 Rebounds. Statistiken, die er in der Regionalliga Südwest für seinen Verein um Längen toppt. 20,8 Punkte und 7,4 Rebounds steuerte der 2,04m große Akteur bei seinen acht Auftritten bei. In den anderen vier Spielen kam er aufgrund von Einsätzen mit den ProA-Tigers nicht zum Regionalliga-Einsatz. Beim letztjährigen sportlichen Aufsteiger in die BBL spielte er in allen zehn Partien, stand im Schnitt knapp 10 Minuten auf dem Parkett und sorgte dabei für 4,4 Punkte und 1,7 Rebounds bei annähernd 70% Wurfquote aus dem Zweierbereich. 

Da die Schwaben am Samstag auch in der ProA den Aufstiegskandidaten Jena empfangen, könnte Dibba in der Heimat bleiben. Dann wird viel Verantwortung auf Jekabs Beck liegen, der auch im ProA-Kader steht, bislang aber nur vier Einsätze bekam. In der Regionalliga sorgt der ebenfalls 21 Jahre alte Big Men im Schnitt für 156 Punkte und 5,6 Rebounds. Nach einem Kreuzbandriss im Oktober 2021 kämpfte sich der ehemalige Bamberger zurück aufs Parkett. Aus seiner Bamberger Zeit kommt auch das letzte Aufeinandertreffen mit der BBA, in der NBBL-Saison wurde Beck beim Gastspiel in Gießen zwar Topscorer, das Team um Yuma Janeck und Hannes Bergmann behielt aber den Sieg in Gießen.

Ebenfalls bei allen zehn Tübinger ProA-Spielen wurde Miles Osei eingesetzt. Der 20-jährige Small Forward kam im Sommer aus Erfurt an den Neckar. 13,8 Punkte und 4,5 Rebounds machen ihn zum drittbesten Scorer des Teams. Eine Lizenz für die ProA haben auch Gerrit Lehe und Salim Toure, die jedoch beide nur in der Regionalliga auflaufen. Die beiden 17-Jährigen sorgen für 7,9 bzw. 2,0 Punkte pro Spiel. 

Gefahr strahlt auch Niklas Schüler aus, der seine 11,2 Punkte pro Spiel auch dank 42,6% Dreierquote bei durchschnittlich 6,8 Versuchen erzielt. Mit 4,3 Assists ist der 25-jährige Livestreamkommentator der ProA-Mannschaft auch bester Vorlagengeber. Dauerbrenner im SV03-Team ist Joshua Schwaibold, der alle zwölf Partien bestritten hat und 8,7 Punkte im Schnitt abliefert.

Am frühen Samstagnachmittag treffen in der Osthalle die Teams auf einander, die am zweit- und dritthäufigsten den Ball in der Liga verlieren. Dabei können die Süddeutschen aber mit Assists ihre Turnover nahezu ausgleichen, während die junge Akademie-Mannschaft deutlich weniger Assists spielt. Offensiv und defensiv sind die Gäste bislang auch deutlich effizienter, dafür rebounden die Gießener besser. 

Headcoach Ivica Piljanovic: „Wir wollen wieder unseren Basketball spielen. In den Phasen, wo wir schnell spielen, sehen wir gut aus. Daran müssen wir anknüpfen!“

Carl Chromik

Samstag
10. Dezember 2022

15:00 Uhr
Sporthalle Gießen-Ost

Eintritt frei

Weitere Beiträge

 

In Bamberg sich selbst beschenken

In Bamberg sich selbst beschenken

Double-Header in Bamberg und für die NBBL geht es um zwei wichtige Punkte. Nach der knappen Niederlage im Hinspiel wollen die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers in Bamberg den Sieg mitnehmen.

mehr lesen
Hauptrunde startet in Bamberg

Hauptrunde startet in Bamberg

Nach vier Jahren sind die ROTH Energie GIESSEN 46ers zurück in der JBBL-Hauptrunde. Zum Auftakt geht es nach Bamberg, wo ein Duell von Basketballhochburgen und ein Wiedersehen wartet.

mehr lesen
Hinrunde gegen Tabellenführer beenden

Hinrunde gegen Tabellenführer beenden

Die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers beenden die Hauptrunde der 2. Regionalliga am Samstag um 15 Uhr zuhause gegen den VfL Bensheim. Die Südhessen sind seit dem 2. Spieltag ungeschlagen und damit Tabellenführer.

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ