Vorrunde U14: Sieg beim Heimturnier geplant
5. März 2022
Die Vorrunde 3 der U14-Hessenmeisterschaft findet in Gießen statt! Die Basketball-Akademie GIESSEN 46ers sind am Sonntag Gastgeber für das Viererturnier mit den Gießen Pointers, TV Hofheim und SG Weiterstadt. Die Mannschaft von Teddy Kaeuffer kann in der Wiesecker Sporthalle am Ried aus dem Vollen schöpfen und will sich bestmöglich aufs Finalturnier kommende Woche vorbereiten.

Die Vorrunde 3 der U14-Hessenmeisterschaft findet in Gießen statt! Die Basketball-Akademie GIESSEN 46ers sind am Sonntag Gastgeber für das Viererturnier mit den Gießen Pointers, TV Hofheim und SG Weiterstadt. Die Mannschaft von Teddy Kaeuffer kann in der Wiesecker Sporthalle am Ried aus dem Vollen schöpfen und will sich bestmöglich aufs Finalturnier kommende Woche vorbereiten.

Nominell gehen die Kaeuffer-Jungs als Favorit in das Turnier. Mit acht Siegen und drei Niederlagen sind sie souverän Zweiter ihrer Oberliga-Staffel hinter den SKYLINERS geworden. Die beiden Niederlagen gegen den Konkurrenten vom Main waren im Plan, einzig die Niederlage in Wiesbaden, war ein Ausrutscher. Ansonsten boten die Gegner in der Staffel selten viel Gegenwehr. Teddy Kaeuffer hat die Gelegenheit aber genutzt und viel rotiert und bereits einige Spieler des Jahrgangs 2009, die eigentlich in der zweiten U14 spielen, mit in den Kader integriert.

Stadtintern kommt es erneut zum Derby gegen die Gießen Pointers. Der Kooperationspartner hat aus neun Spielen allerdings erst eins gewonnen. Das letzte Aufeinandertreffen endete mit 114:35 für die Akademie. Aus der Parallelstaffel kommen die beiden Verfolger der Eintracht Frankfurt an die Wieseck. Die SG Weiterstadt hat sechs ihrer neun Spiele gewonnen. Neben einer 38:55-Schlappe gegen den MTV Kronberg im letzten Oberliga-Spiel haben sie aber auch der Eintracht die einzige Saisonniederlage zugefügt. Auf dem dritten Platz liegt der TV Hofheim, der eine ausgeglichene Bilanz mit fünf Siegen und ebenso vielen Niederlagen aufweist.  Die Hofheimer gewannen aber ihre beiden Februar-Spiele und waren im Herbst dicht an Frankfurt und Weiterstadt dran.

Das Viererturnier wird im Format jeder gegen jeden gespielt. Die sechs Spiele werden mit jeweils zwei Halbzeiten a 15 Minuten gespielt. Sollte es unentschieden stehen nach der regulären Spielzeit gibt es eine dreiminütige Verlängerung. In der Sporthalle am Ried beginnen die Akademie-Jungs das Turnier um 9:00 Uhr gegen den TV Hofheim. Nach dem zweiten Spiel um 13:00 Uhr gegen die Pointers haben die Kaeuffer-Jungs eine längere Pause bis zum Turnierabschluss um 18:30 Uhr gegen die SG Weiterstadt. In der Halle am Sportgelände der TSG Wieseck sind Zuschauende herzlich willkommen. Es gilt allerdings die 2Gplus-Reglung mit der Verschärfung, dass Booster und Schultesthefte nicht zählen. Es muss ein offizieller Test neben dem 2G-Nachweis vorgelegt werden.

Trainer Teddy Kaeuffer: „Wir wollen das Turnier zuhause natürlich gewinnen. Die drei Spiele sollten wir alle gewinnen können und wir wollen die Spiele auch nutzen, um uns weiter für die Finalrunde einzuspielen. Die Eltern freuen sich schon sehr auf das Turnier und haben ein Catering vorbereitet. Wir hoffen auf einen tollen Basketball-Sonntag!“

Luca Noel Nickel

Aktuelle Informationen zu den Hessenmeisterschaft:

Hessischer Basketball-Bund

Facebook und Instagram der Basketball-Akademie GIESSEN 46ers

Weitere Beiträge  
Heimauftakt – Regio empfängt Talentschmiede Ulm

Heimauftakt – Regio empfängt Talentschmiede Ulm

Nach dem Auftakt in Saarlouis wartet am Samstag die Heimpremiere auf die Rackelos in der Regionalliga. Im Duell der Talentschmieden kommt die BBU 01 Ulm nach Gießen. Die Chance auf den ersten Saisonsieg wartet um 18:30 Uhr in der Rivers Barracks.

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ