Gemischte Aufgaben zum Wiedereinstieg
4. November 2022
Die kurzen Ferien sind zu Ende und nach zwei nahezu freien Wochenenden starten nun die jungen Teams der Basketball-Akademie GIESSEN 46ers in die nächste Phase des Spielbetriebs.

U16 Oberliga: Basketball-Akademie GIESSEN 46ers – Eintracht Frankfurt (Samstag, 17:00 Uhr, Willy-Brandt-Schule)

Eine Herausforderung, aber dank des dankbaren Spielplans eine machbare. Die U16  empfängt am Samstag die Eintracht Frankfurt, die bisher drei ihrer vier Spiele siegreich gestalten konnte. Die einzige Niederlage ab es in Hofheim. Die Jungs von Manuel Grün hingegen sind mit drei Niederlagen gestartet, haben aber zuletzt in Babenhausen 112 Punkte gemacht und den ersten Sieg geholt. Nun soll gegen die Eintracht der zweite folgen, dafür hat der Trainer im Anschluss an die JBBL- und U14-Begegnung auch den vollen Kader zur Auswahl.

U14 Oberliga: Basketball-Akademie GIESSEN 46ers – SG Weiterstadt (Samstag, 15:00 Uhr, Willy-Brandt-Schule)

Tabellenzweiter gegen Tabellenvorletzter. Nach dem Rückzug des MTV Kronbergs  bleibt nur Marburg als siegloses Team in der U14 Oberliga. Und sportlich hat Weiterstadt bisher auch nur gegen Kronberg gewonnen gehabt, ihr einziger Sieg in der Tabelle ruht aus dem Nicht-Antreten von Kassel am ersten Spieltag hervor. Die U14 von Jan Schneider ist dagegen ungeschlagen und will das Spiel nach der kurzen Ferienpause nutzen, um wieder in den Rhythmus zu kommen. 

U14 Landesliga: HTG Bad Homburg – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers 2 (Sonntag, 14:00 Uhr, PRIMODEUS Park)

Die nächste Herausforderung für die U13 von Chris Müller. Die HTG Bad Homburg sind mit zwei Siegen und drei Niederlagen in die Saison gestartet, konnten dabei aber zum Beispiel lange gegen die Skyliners mithalten. Für das junge und physisch unterlegene Gießener Team geht es nach drei Wochen Trainingszeit vor allem darum, die bearbeiteten Themen besser zu machen.

U12 Oberliga: Basketball-Akademie GIESSEN 46ers – BC Marburg (Sonntag, 15:30 Uhr, Willy-Brandt-Schule)

Nach dem Topspiel in Babenhausen wartet auf die U12 diesmal im Lahn-Duell eine vermeintlich leichtere Aufgabe. Das Team aus dem Norden konnte bislang ein Spiel gewinnen, das aber gegen den FT Fulda, die bislang nicht konkurrenzfähig in der Liga ist. Gegen andere Gegner gab es dagegen zwei klare Niederlagen. Das Team von Sven Plaschnick wird daher auch ein paar jüngere Spieler in das Oberliga-Team einbinden.

U12 Landesliga: Basketball-Akademie GIESSEN 46ers 2 – VfL Bensheim (Sonntag, 13:00 Uhr, Willy-Brandt-Schule)

Ein Spiel auf Augenhöhe könnte die U11 zum Start in die zweite Saisonphase erwarten. Der Tabellenzweite trifft am Sonntagmittag auf den VfL Bensheim, die zuletzt relativ klar gegen den zweiten Gießener Vertreter gewinnen konnten. Für das jüngere U12-Team geht es dabei weiter darum, Erfahrung zu sammeln und vielleicht auch mal ein enges Spiel zu erleben.

U10 Bezirksliga: Gießen Pointers – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers (Samstag, 14:00 Uhr, Albert-Schweitzer-Schule)

Zweites Spiel für die U10 in der Bezirksliga und es wartet das Stadtderby gegen die Pointers. Beide Teams haben ihr jeweils erstes und einziges Saisonspiel gegen Krofdorf/Gleiberg mit 45 bzw. 35 Punkten Unterschied gewonnen. Es könnte also nun ein spannendes Spiel werden, wo die Mannschaft von Marcellus Brandbeck eine echte Herausforderung erwartet.

Weitere Beiträge  
Revanche geglückt – NBBL an Tabellenspitze

Revanche geglückt – NBBL an Tabellenspitze

Die NBBL-Mannschaft der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers ist Tabellenführer der Gruppe B West! Durch den 90:74-Sieg über das Team Südhessen holten sich die Jungs um Topscorer Jon Ukaj vorerst den ersten Platz ihrer Gruppe.

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ