Regionalliga will sich gegen starken Aufsteiger belohnen
10. Februar 2023
Keine freien Wochenenden für das Regionalliga-Team der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers. Am Samstag erwartet das Team von Trainer Ivi Piljanovic den Aufsteiger vamos! TSG Söflingen um 17:30 Uhr in der Sporthalle Gießen-Ost.

Die junge Mannschaft der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers bekommt es am Samstag mit dem aktuell besten Rebounder der Regionalliga Südwest zu tun. Marko Markovic sammelt 10,9 Fehlwürfe pro Spiel ein und ist damit von nur zwei aktiven Spielern, die zweistellige Reboundwerte im Schnitt aufweisen. Der erfahrene Power Forward fungiert dazu mit 17,9 Punkten als Topscorer im Team der TSG Söflingen. Patrick Antic unterstützt ihn dabei mit 13,8 Punkten und 38,5% Dreierquote. Ebenfalls sehr gefährlich von außen ist Laurin Ertekin, der 40,9% seiner knapp 7 Dreier pro Spiel trifft und 11,7 Punkte markiert. Dazwischen rangiert punktetechnisch noch der ehemalige ProA-Profi Ole Wendt, der durchschnittlich 12,3 Punkte erzielt. Mit Stefan Truong gehört außerdem ein Point Guard mit viel Übersicht (5,2 Assists) zum Kader.

Der Aufsteiger steht mit neun Siegen und acht Niederlagen zur Zeit auf dem fünften Tabellenplatz. Zuletzt spielte man vor zwei Wochen in der Liga in Lich, gegen die 88:82-Niederlage läuft allerdings noch ein Protest-Verfahren. Noch warten die Söflinger auf den ersten Auswärtssieg 2023, denn auch in Mannheim und Langen gab es Niederlage. Dagegen ist die Heimbilanz im neuen Jahr noch makellos.

Auch das Hinspiel im Ulmer Stadtteil Ende Oktober konnten die Gastgeber gewinnen. 85:100 unterlagen die Gießener nachdem sie vor allem das zweite Viertel defensiv verschlafen hatten. Für die Mannschaft um Kapitän Orkun Mehmed, der als Jugendlicher vor dem Umzug nach Gießen für Söflingen spielte, gilt es daher defensiv wacher zu sein und die 37 Punkte und 20 Rebounds von Terry Winn aus dem Hinspiel aufzufangen. Zuletzt gelang dies Jon Ukaj, Christopher Herget, Finn Döntgens und Kollegen sogar gut.

Nach den knappen Spielen zuletzt will sich das junge BBA-Team endlich wieder belohnen. Zudem wird es das erste Heimspiel für die Neuzugänge der Akademie. „Die haben schon ein ordentliches Team“, weiß ihr Trainer aber, dass es gegen Söflingen kein einfaches Unterfangen wird, für das er sich gute Unterstützung von den Rängen der Osthalle wünscht.

Carl Chromik

Samstag
11. Februar 2023

17:30 Uhr

Sporthalle Gießen-Ost
Eintritt frei
 

Weitere Beiträge

 

Osterferien voller Begeisterung gestartet

Osterferien voller Begeisterung gestartet

Lange mussten die Schüler*innen in Hessen auf ihre Ferien warten, aber die lange Zeit zwischen Silvester und Ostern fand vorige Woche doch ein Ende. Für 61 Jungen und Mädchen gab es in der ersten Woche der Ferien doppelt Grund zur Freude. Das Oster-Camp der Basketball-Akademie GIESSEN 46ers fand statt und brachte den Kindern Spiel, Spaß und gute Trainingseinheiten.

mehr lesen
Furioser Start

Furioser Start

Die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers sind furios in die erste JBBL-Playoffrunde gestartet. Im Heimspiel gegen den FC Bayern München führten sie mit 30:24 nach dem ersten Viertel. Danach drehten die Gäste allerdings auf und so unterlag die Gießener Mannschaft am Ende vor toller Kulisse mit 71:98. Am Sonntag geht es in München dann zum Rückspiel.

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ