Sieben Spiele für sechs Teams
29. Oktober 2021

Der Jugendspielbetrieb in den HBV-Ligen nimmt nach den Herbstferien wieder Fahrt auf. Sechs BBA-Teams sind an diesem Wochenende direkt wieder im Einsatz und die U18 zum Einstieg in die Saison gleich doppelt.

U18 Oberliga: Basketball-Akademie GIESSEN 46ers – TSG Sulzbach
(Samstag, 30. Oktober 2021, 15:00 Uhr, Sporthalle Gießen-Ost)

Zum Saisonauftakt empfängt die U18-Mannschaft die TSG Sulzbach in der Osthalle. Die U18 ist ein wenig umstrukturiert worden, feste Trainingszeiten gibt es nicht mehr und auch keinen festen Trainer. Ziel der Mannschaft ist vor allem Spielpraxis für die jüngeren NBBL-Spieler, die dort weniger Spielzeit bekommen. Für die älteren JBBL-Spieler soll es dagegen Erfahrung im Spiel gegen ältere Gegner bringen.

U18 Oberliga: TV 1863 Dieburg – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers
(Sonntag, 31. Oktober 2021, 17:00 Uhr, Schloßgartenhalle)

Während am Samstag noch alle Spieler dabei sein könnten, gibt es am Sonntag eine Überschneidung mit dem NBBL-Spiel in Frankfurt. Die Dieburger starten am Samstag mit dem Auswärtsspiel in Hanau in die Spielzeit.

U16 Oberliga: Giessen Pointers / Basketball-Akademie GIESSEN 46ers – MTV Kronberg
(Sonntag, 31. Oktober 2021, 16:00 Uhr, Albert-Schweizer-Schule)

Ebenfalls starten das Kooperationsteam der Basketball-Akademie und ihrem Partner der Giessen Pointers in die Saison. Die Mannschaft wird von Manuel Grün trainiert und tritt in der U16 Oberliga an. Hier sollen die Spieler, die nicht direkt den Sprung aus der U14 in die JBBL geschafft haben, auf hohem Niveau trainiert werden. Dazu kommen einige jüngere JBBL-Spieler, die in der U16-Bundesliga noch nicht so viel Einsatzzeit bekommen. Die sollen dann im Grün-Team Spielpraxis sammeln.

Das erste Heimspiel gegen Kronberg wird dabei direkt ein Test, die Taunusstädter haben ein ambitioniertes Programm auf die Beine gestellt. Zu den Heimspielen in der Sporthalle der Albert-Schweizer-Schule sind ausnahmslos keine Zuschauer erlaubt. Die Halle lässt von ihrer Größe gerade so den Spielbetrieb zu.

U14 Oberliga: TV Langen – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers
(Sonntag, 31. Oktober 2021, 12:30 Uhr, Dreieich-Gymnasium neu)

Mit zwei Siegen und damit als eins von zwei Teams ohne Niederlage sind die BBA GIESSEN 46ers in die U14-Herbstpause gegangen. Sowohl Wiesbaden als auch Babenhausen wurde deutlich geschlagen, nun wartet der TV Langen auf die Jungs von Teddy Kaeuffer. Die Südhessen haben die Leistungsunterschiede der Liga nach dem Corona-Jahr am eigenen Leib zu spüren bekommen. Auf den 96:23-Sieg in Lich folgten ein 36:131 gegen die Skyliners und ein 65:97 in Babenhausen. Auch wenn dem TVL in Babenhausen drei Spieler fehlten, fahren die BBA 46ers als klarer Favorit zum Tradtionsteam.

U12 Landesliga: SV 1890 Dreieichenhain – TSV Lang-Göns / Basketball-Akademie GIESSEN 46ers
(Sonntag, 31. Oktober 2021, 10:00 Uhr, Sporthalle Weibelfeldschule)

Die U12 Landesliga ist in dieser Saison von ursprünglich sieben auf nur noch vier Teams geschrumpft. Dadurch verzögerte sich auch der Spielbeginn für das jüngste Kooperationsteam der Basketball-Akademie. Mit dem neuen Partner TSV Lang-Göns tritt die BBA in der U12-Landesliga an. Das Team besteht vor allem aus Spielern des TSV unterstützt von einigen Gießenern. Andre Röding betreut die Mannschaft.

U12 Bezirksliga: Basketball-Akademie GIESSEN 46ers 2 – Giessen Pointers 2
(Samstag, 30. Oktober 2021, 15:00 Uhr, Turnhalle Ost)

Auch in der U12 Bezirksliga ist der Spielplan nicht geradlinig gewesen vor der Herbstpause, erst zwei Spiele fanden statt und zweimal hieß der Sieger Basketball-Akademie GIESSEN 46ers. Nach den Auswärtssiegen in Krofdorf und Grünberg, wartet nun das erste Heimspiel gegen die zweite Mannschaft der Giessen Pointers. Das U12-Team, das mit einigen U10-Spielern gespickt ist, wird im Stadtderby alles daran setzen weiter ungeschlagen zu bleiben.

U10 Bezirksliga: Basketball-Akademie GIESSEN 46ers – MTV Gießen
(Sonntag, 31. Oktober 2021, 10:00 Uhr, Turnhalle Ost)

Ungeschlagen sind auch die U10-Jungs und -Mädels von Sven Plaschnick. Am vergangenen Wochenende waren sie das einzige Team unterhalb der Bundesligen, das bereits wieder in den Spielbetrieb zurückgekehrt ist. Mit einigen Spieler*innen frisch aus dem BBA Herbst-Camp wurde es in Butzbach ein echter Krimi. Die junge Plaschnick-Truppe hatte Probleme gegen einige ältere und körperlich stabilere Gegenspieler*innen. Dazu waren die Arme nach der Camp-Woche etwas schwer, die Korbleger und Würfe fanden oft trotz schönem Spiel nicht ihr Ziel. So war es bis ins letzte Zehntel ein offenes Spiel. Mit einigen wichtigen Körben entschied am Ende das BBA-Team das Spiel aber für sich. Den Ausgang kannten die Spieler*innen und Trainer bis zum Buzzer aber nicht, umso größer war danach die Freude beim Team und den Eltern.

Am Sonntagmorgen wartet dann um 10 Uhr das Stadtderby gegen den MTV Gießen. Durch die Zeitumstellung können alle Beteiligten ausgeschlafen in die kleine Osthalle kommen. Für das jüngste 46ers-Team gibt es somit ein weiteres Spiel, in dem sie Erfahrung sammeln können und das Spiel besser lernen.

Kaiser Strobl (U14)
Weitere Beiträge

 

Sonntag ist (Heim-)Spieltag

Sonntag ist (Heim-)Spieltag

Vier Spiele haben die Jugendteams der Basketball-Akademie GIESSEN 46ers am Sonntag. Wie die beiden Bundesliga-Teams haben drei davon ein Heimspiel und auch die U18 beginnt am Samstag das Wochenende in eigener Halle. Einzig die U14-2 reist am Wochenende und dann gibt es direkt das Topspiel.

mehr lesen
JBBL startet gegen Hanau in die Relegation

JBBL startet gegen Hanau in die Relegation

Zweiter Anlauf zum Start in die JBBL-Relegation für die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers. Nachdem der geplante Auftakt in Weiterstadt nicht stattfinden konnte, wartet nun das Heimspiel gegen die Schick Group White Wings Juniors. Am Sonntag um 12 Uhr geben die Hanauer ihre Visitenkarte in der 2G-geprüften Sporthalle Gießen-Ost ab.

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ