Mit voller Power in 2022
14. Januar 2022

Das Warten hat ein Ende. Nach der verfrühten Winterpause starten an diesem Wochenende die Spieler der Teams in den Ligen unter der Regie des Hessischen Basketball-Verbandes wieder. Dabei sollten alle Teams am Sonntag gefordert sein, die Partie der U14-2 wurde jedoch kurzfristig abgesagt.

U18-Oberliga: Eintracht Frankfurt – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers (Sonntag, 16. Januar 2022, 18:00 Uhr, Sporthalle Wöhlerschule)

Eigentlich bestreitet die U18-Oberliga einen Doppelspieltag, doch der TV Dieburg musste das Wochenende absagen. So fällt für die NBBL-Reserve das Einspielen aus und das neue Jahr beginnt direkt mit dem Auswärtsspiel beim Tabellenführer. Das Hinspiel war eine eindeutige Sache, ohne die NBBL-Spieler verloren die Gießener schon die erste Halbzeit mit 34:55 und mussten sich am Ende 62:101 geschlagen geben. Frankfurt konnte im alten Jahr alle fünf Spiele für sich entscheiden, tritt am Samstag aber beim Verfolger Hanau an. Da die JBBL am Nachmittag spielt, wird diesmal der Kader auf BBA-Seite allerdings anders aussehen.

 

U16-Oberliga: Gießen Pointers / Basketball-Akademie GIESSEN 46ers – TG Hanau (Sonntag, 16. Januar 2022, 16:00 Uhr, Albert-Schweizer-Schule)

Zuletzt gab es für die Kooperationsmannschaft eine knappe Niederlage gegen Langen, doch nach anderthalb Monaten Pause soll nun der fünfte Saisonsieg her. Das Team von Manuel Grün wird dabei am Sonntag allerdings nicht auf die volle Mannschaftsstärke zurückgreifen können. Die JBBL spielt überschneidend, sodass Leistungsträger fehlen könnten. Gemessen am Hinspiel, das mit 88:78 an die Gießener ging, könnte es also ein enges Spiel werden. Insgesamt stehen die Mainstädter allerdings auf dem letzten Tabellenplatz, einzig ein 20:0 gegen Kronberg ist auf der Habenseite notiert.

 

U14-Oberliga: BC Wiesbaden – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers (Sonntag, 16. Januar 2022, 15:15 Uhr, Sporthalle Camp Lindsey)

Nach einem spielfreien Dezember verfolgt das 2008er Team am Sonntag weiter ihr Ziel, sich frühzeitig für die Hessenmeisterschaft zu qualifizieren zu einzuspielen. Im Hinspiel besiegten die Jungs von Trainer Teddy Kaeuffer das Team aus der Landeshauptstadt deutlich mit 85:36. Daher wird das Team ohne Topscorer Max Bartylak ins Camp Lindsey reisen, der Erfahrung auf U16-Niveau sammeln wird. Mit dabei sind dafür zwei Jungs aus dem 2009er Team, Luca-Noel Nickel und Kaiser Strobl waren bereits in der Hinrunde einige Male im Kader. Das Duo absolvierte mit dem Oberliga-Team auch die Reise nach Ulm in der Vorwoche, als es am Orange Campus zu einem Vorbereitungsturnier kam.

 

U12 Oberliga: Basketball-Akademie GIESSEN 46ers – TG Hanau (Sonntag, 16. Januar 2022, 13:00 Uhr, Turnhalle Ost)

Einen verhältnismäßig einfachen Einstieg ins neue Jahr hat die U12-Mannschaft in der Oberliga. Am Sonntag empfängt sie die TG Hanau, die mit sechs Niederlagen aus sechs Spielen am Tabellenende stehen. Die Akademie-Jungs von Chris Müller sind mit vier Siegen und zwei Niederlagen voll im Kampf um Platz 2 und damit dem Einzug in die Hessenmeisterschaften. Anfang Dezember gelang es nicht den Tabellenführer SG Weiterstadt zu stürzen und so ist jeder Sieg wichtig. Das Hinspiel am Tag der deutschen Einheit bestimmten die Mittelhessen und holten sich den 98:48-Sieg.

 

U12 Bezirksliga: MTV 1846 Gießen 2 – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers (Sonntag, 16. Januar 2022, 16:00 Uhr, Sporthalle River-Barracks)

Die U11 war auch in den Weihnachtsferien fleißig und hat sich am letzten Wochenende mit einem guten Testspiel gegen Bad Homburg auf die anstehenden Spiele vorbereitet. Mit fünf Siegen aus fünf Spielen ist das Team bislang durch die Bezirksliga gegangen. Im Stadtderby gegen den MTV Gießen 2 werden allerdings einige Jungs fehlen durch Krankheit, Quarantäne oder Schonung nach Impfung. Dennoch hat Coach Sven Plaschnick ein motiviertes Team bereit, dass in den letzten Wochen wieder Schritte nach vorne gemacht hat. Die jungen Männerturner haben bislang erst zweimal gespielt, Anfang November gab es einen knappen Sieg im Stadtderby gegen die Pointers 2 und eine klare Niederlage gegen die starken Mädchen von Grünberg 3.

 

U10 Bezirksliga: Basketball-Akademie GIESSEN 46ers – BC Marburg (Sonntag, 16. Januar 2022, 10:00 Uhr, Turnhalle Ost)

Den Auftakt in den Super-Sonntag machen die jüngsten Spielerinnen und Spieler der Basketball-Akademie. Die U10 empfängt den BC Marburg, die nun auch in den Spielbetrieb einsteigen. Die U10-Bezirksliga wird ohne Tabelle gespielt, da viele Teams außer Konkurrenz dabei sind, um auch Neueinsteigern, die zu alt für die U10, aber zu unerfahren für die U12 sind, eine Chance zu bieten. Neueinsteiger hat auch Sven Plaschnick bekommen. Die Kinder, die unter anderem durch das Winter-Camp ins Team gestoßen sind, werden gegen den Lahn-Nachbarn aber noch nicht spielen. Dennoch ist die Freude auf das Spiel bei den Kleinsten nach anderthalb Monaten Pause umso größer.

Kaiser Strobl (U14)

Informationen zu den Heimspielen:

Zuschauende sind weiterhin erlaubt. In der Sporthalle Gießen-Ost sind insgesamt 170 Personen zugelassen, in der Willy-Brandt-Halle 70 Personen und in der Turnhalle Ost 50 Personen. 

Grundsätzlich gilt in allen Hallen Maskenpflicht für alle Zuschauende über 6 Jahren. Da an diesem Sonntag voraussichtlich Gießen zum Hotspot willt, gilt für alle in der Halle 2G+. Geboosterte Personen erfüllen dabei 2G+ genauso wie doppelt geimpfte in Kombination mit der Genesung. Für Schülerinnen und Schüler unter 18 Jahren gilt das Testheft als Nachweis.

Weitere Beiträge

 

Sehr spannend und sehr deutlich

Sehr spannend und sehr deutlich

Der letzte Wurf gehörte der U13 der Basketball-Akademie GIESSEN 46ers, aber am Ende behielt Frankfurt die Oberhand. Mit 69:70 unterlag das Landesliga-Team hauchdünn am Main. Deutlicher wurde die Niederlage der U16 sowie der Landesliga-U12 und der Sieg der U10. Alle anderen Spiele wurden kurzfristig abgesagt und können hoffentlich später in der Saison nachgeholt werden.

mehr lesen
Den Widrigkeiten getrotzt

Den Widrigkeiten getrotzt

86:80 und zwei Punkte. Das steht am Ende unter der Woche der JBBL-Mannschaft. Die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers setzten sich knapp bei den Schick Group White Wings Juniors durch und festigten damit ihren dritten Platz in der Tabelle. Dabei waren die Ausgangsbedingungen alles andere als ideal. Christian Mann bestätigte seine gute Form mit 33 Punkten und 12 Rebounds.

mehr lesen
Richtungsweisendes A45-Derby

Richtungsweisendes A45-Derby

Wenn am Sonntag um 11 Uhr die JBBL-Teams der Schick Group White Wings Juniors und ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers aufeinandertreffen, liegen zwischen den Spielstätten rund 76 Kilometer, die meisten davon auf der A45. In der Tabelle der JBBL-Relegation Gruppe 3 liegt im Gegensatz dazu gar nichts zwischen den beiden hessischen Kontrahenten. Das Duell zwischen dem Dritten und Vierten spielt also eine vorentscheidende Rolle, wer Würzburg auf dem zweiten Playoff-Spot angreifen kann.

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ