Gießen-Wochenende
5. Februar 2022

Nur ein Heimspiel wartet am Wochenende auf die Jugendteams der Basketball-Akademie GIESSEN 46ers, zwei der drei Auswärtsspiele sind aber dennoch in Gießen. Für die U14 und die U10 geht es am Sonntag zu Stadtderbys bei den Gießen Pointers bzw. dem MTV Gießen. Die U18 hat den einzigen richtigen Auswärtsweg vor sich und fährt am Sonntag nach Limburg. Das echte Heimspiel gehört der U14-2, die am Samstag um 13 Uhr das Wochenende gegen Hochheim eröffnet.

U18-Oberliga: Baskets Limburg – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers (Sonntag, 6. Februar 2022, 16:45 Uhr)

Eigentlich war ein Doppelspieltag in der U18-Oberliga geplant, doch das Heimspiel am Samstag ist gestrichen. So wird die Mannschaft am Sonntag in Limburg das nächste Spiel in Vorbereitung auf die Hessenmeisterschaften bestreiten. Coach Max Becker wird dabei das Team im Spiel beim sieglosen Tabellenletzten betreuen. Limburg hat bisher alle sechs Spiele verloren, die Basketball-Akademie GIESSEN 46ers haben eine ausgeglichene Bilanz nach acht Spielen. Ende November ging das Hinspiel mit 107:47 an die Gießener.
Die Hessenmeisterschaften wurden durch die vielen Spielverlegungen in diesem Jahr im Bereich U18-U14 von den Oberligen abgekoppelt. So haben bei der U18 neun Teams am 5. März die Chance, sich für das Finalturnier eine Woche später zu qualifizieren. Die Basketball-Akademie GIESSEN 46ers treffen dabei in Hanau auf den Gastgeber TG Hanau und Makkabi Frankfurt. Der Sieger spielt im Finalturnier.

U14-Oberliga: Gießen Pointers – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers (Sonntag, 6. Februar 2022, 16:00 Uhr)
Derby-Zeit in der U14-Oberliga. Die Basketball-Akademie GIESSEN 46ers treten bei den Gießen Pointers an. Die Mannschaften trafen sich im November bereits in der Hinrunde, damals gab es ein ungefährdetes 94:54 für die Akademie. Mit sechs Siegen und zwei Niederlagen rangiert das Team von Teddy Kaeuffer auf dem zweiten Platz, klar vor dem Stadtrivalen, der mit einem Sieg aus sechs Spielen Sechster ist. Am Sonntag wird dabei nicht das eigentliche Trainergespann an der Seite stehen, U14-2-Trainer Jan Schneider vertritt das Duo.
Auch in der U14 sind die Basketball-Akademie GIESSEN 46ers bei der Hessenmeisterschaft dabei. Am 5. März ist man Gastgeber für die Vierergruppe mit dem TV Hofheim, der SG Weiterstadt und dem Gegner vom Sonntag, Gießen Pointers. Im Turnier mit verkürzten Spielen von zweimal 15 Minuten kommen am Ende zwei Teams in die Endrunde.

U14-Landesliga: Basketball-Akademie GIESSEN 46ers 2 – TG Hochheim (Samstag, 5. Februar 2022, 13:00 Uhr, Turnhalle Ost)
Den Auftakt in den Spieltag macht das Landesliga-Team der U14. Dabei werden die Jungen Wilden erneut verjüngt. Diesmal ergänzen gleich drei Spieler aus der spielfreien U12-Oberliga den Kader des nominellen U13-Teams. Die Mainstädter stehen mit zwei Siegen aus acht Spielen auf dem sechsten Platz, das Hinspiel endete mit 93:22 allerdings klar für Jan Schneiders Jungs. Auch diesmal geht es für die U14-2 also weniger um den Sieg, als darum aus dem Spiel möglichst viele Dinge zu lernen.

U10-Bezirksliga: MTV Gießen – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers (Sonntag, 6. Februar 2022, 12:00 Uhr)
Möglichst viel lernen ist immer das Motto der jüngsten Mannschaft im Spielbetrieb, der U10. Auch für das Team von Marcellus Brandbeck, Felix Lauber und Sven Plaschnick geht’s zum Stadtdtuell. Beim MTV Gießen will das Team an das Hinspiel anknüpfen, das mit 77:39 gewonnen wurde. Während die Jungs und Mädchen der Akademie allerdings in Vollbesetzung spielten, trat der MTV nur zu sechst an. Auf die leichte Schulter kann das Spiel also nicht genommen werden.

Luca Noel Nickel

Informationen zu den Heimspielen:

Zuschauende sind weiterhin erlaubt. In der Sporthalle Gießen-Ost sind insgesamt 170 Personen zugelassen, in der Willy-Brandt-Halle 70 Personen und in der Turnhalle Ost 50 Personen. 

Grundsätzlich gilt in allen Hallen Maskenpflicht für alle Zuschauende über 6 Jahren. Da an diesem Sonntag voraussichtlich Gießen zum Hotspot willt, gilt für alle in der Halle 2G+. Geboosterte Personen erfüllen dabei 2G+ genauso wie doppelt geimpfte in Kombination mit der Genesung. Für Schülerinnen und Schüler unter 18 Jahren gilt das Testheft als Nachweis.

Weitere Beiträge  
All in – U16 will DBB-Pokal gewinnen

All in – U16 will DBB-Pokal gewinnen

Die gemeinsame U16-Mannschaft der Gießen Pointers und Basketball-Akademie GIESSEN 46ers hat am Sonntag die Chance, den U16 DBB-Pokal zu gewinnen! Die Jungs von Manuel Grün sind zu Gast beim Top3 um den Pokal in der oberpfälzischen Kleinstadt Pressath. Gastgeber ist das Team Oberpfalz und dritter Teilnehmer ist der Niendorfer TSV von 1919. Die drei Teams spielen im Modus Jeder-gegen-Jeden den DBB-Pokal-Sieger 2022 aus.

mehr lesen
Unvergesslicher U12-Tag – Vize-Hessenmeister

Unvergesslicher U12-Tag – Vize-Hessenmeister

Die U12 der Basketball-Akademie GIESSEN 46ers ist Vize-Hessenmeister 2021/22! An einem unvergesslichen Finaltag in Weiterstadt gewannen die Jungs von Trainer Christoph Müller ihr Halbfinale gegen Wiesbaden, mussten sich in einem dramatischen Finale aber nach Verlängerung dem TV Langen geschlagen geben. Dennoch war die Hessenmeisterschaft ein grandioser Abschluss einer langen Saison.

mehr lesen
Saison bei der U12-Hessenmeisterschaft krönen

Saison bei der U12-Hessenmeisterschaft krönen

Es ist das Wochenende, auf das die U12 der Basketball-Akademie GIESSEN 46ers seit Monaten hin fiebern. Die Hessenmeisterschaft steht in Weiterstadt an zur Entscheidung. Nach dem souveränen Sieg der Vorrundengruppe am vergangenen Sonntag stehen nun die letzten beiden Spiele der Saison auf dem Programm. Im Halbfinale trifft das Team von Christoph Müller auf den BC Wiesbaden. Los geht es am Samstag um 13 Uhr in der Großsporthalle Gräfenhausen.

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ