Wochenendrückblick U9 – U18
14. Dezember 2022

Ein ruhiges Wochenende im hessischen Spielbetrieb mit nur fünf Spielen für die Teams der Basketball-Akademie GIESSEN 46ers. Während die U12er auf dem Sichtungstag des Verbandes waren, unterlag die U14 im Spitzenspiel und hält Anschluss an die Tabellenspitze.

U18 Oberliga:

BC Darmstadt – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers 59:66 (29:27)

Die U18 hält mit dem Sieg in Darmstadt Anschluss an die Top3 der Oberliga-Gruppe. Gegen die Verfolger aus der Welterbestadt setzten sich die Mittelhessen in der zweiten Halbzeit leicht ab und gewannen trotz kurzer Rotation mit sieben Punkten. 

U16 Oberliga:

HTG Bad Homburg – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers 98:54 (38:36)

Parallel zum JBBL-Spiel musste die U16 Oberliga-Mannschaft ohne die 2008er Leistungsträger spielen. Dafür waren einige U14-Spieler dabei, aber bei den großgewachsenen Taunusstädtern, die auf dem zweiten Platz liegen, reichte es nicht für Sieg, nachdem die erste Halbzeit noch völlig ausgeglichen war. 

U14 Oberliga:

ACT Kassel – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers 73:62 (37:33)

Der Spielplan wollte das zweie Topspiel der Hauptrunde direkt auf das erste an den letzten beiden Spieltagen. Die Mannschaft von Jan Schneider verschlief am Samstagmorgen den Start ins Spiel bei den Nordhessen und kam auch nach der Halbzeit nicht in Gang. Erst gegen Ende des Spiels kamen die Lahnstädter gegen die körplich agierenden Gegner besser zurecht, aber hatten keine Aussicht mehr auf den Sieg. 

Nach dem Jahreswechsel geht es nun in der sogenannten Aufstiegsrunde um die vier Tickets zur Hessenmeisterschaft. Mit fünf Siegen liegen die Akademie-Jungs auf dem dritten Platz hinter den Skyliners und Kassel.

U14 Landesliga:

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers 2 – Baskets Limburg 32:75 (20:36)

Wie im Hinspiel hatte die U13 keine Chance im Duell mit den Baskets Limburg. Vor allem fanden die Jungs von Chris Müller keine Lösungen gegen die größeren Gäste. 

U10 Kreisliga:

Gießen Pointers 2 – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers 2 53:31

Die U9 hatte im Stadtderby ein weiteres gutes Spiel zum Erfahrungen sammeln. Die Tabellenführer der Pointers ließen aber nichts anbrennen und die jungen Gießener von Yahel Hadas konnten Sachen aus dem Training umsetzen und merkten, was noch besser zu machen ist.

Daniel Bauer
Weitere Beiträge  
46ers go BIG – die größten Grundschulkinder gesucht

46ers go BIG – die größten Grundschulkinder gesucht

Du gehst in die zweite, dritte oder vierte Klasse, bist größer als deine Freunde und interessierst dich für Sport oder sogar schon für Basketball? Du überragst auf Klassenfotos alle anderen und möchtest herausfinden, welcher Sport zu dir passt? Dann kannst du deine Größe zeigen und dich für unseren Aktionstag „46ers go big“ bewerben.

mehr lesen
Heißer Februar – Spielplan für NBBL steht fest

Heißer Februar – Spielplan für NBBL steht fest

Der Spielplan für die Aufstiegsrunde Süd in der NBBL steht! Vom 5. bis zum 26. Februar kämpfen die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers um die beiden Playoff-Tickets gegen Ulm, Crailsheim und Südhessen. Die Ergebnisse der Hauptrunde werden mitgenommen und jeweils Hin- und Rückspiel gegen die neuen Gegner bestritten. Die BBA-Heimspiele finden am 5. und 12. Februar in der Osthalle statt!

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ