Zweiter Doppel-Sieg über die Skyliners
5. Dezember 2023
Nachdem bereits beide U12-Mannschaften im Oktober an einem Tag ihre Kontrahenten von den Skyliners besiegt hatten, legten am Sonntag beide U14-Team nach. Dazu feierten die U12 und U10-2 einen Kantersieg.

U18 Oberliga: Eintracht Frankfurt – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers 74:65

Eine ausgeglichene Partie gab es für die U18 der Basketball-Akademie am Samstag beim Duell mit der Eintracht Frankfurt, die auf einige Spieler der Skyliners-JBBL zurückgreifen konnten. Dennoch zeigte das Team von Manuel Grün eine gute erste Halbzeit, verpasste aber ein Polster mit in den zweiten Durchgang zu nehmen. Dort zeigten die Frankfurter, warum sie Tabellenführer nach der Hinrunde sind und setzten sich ab.

U16 Oberliga: Basketball-Akademie GIESSEN 46ers – TG Hanau 71:67

Spannendes Spiel am Samstag in der Herderhalle B. Die Gäste aus Hanau erwischten den besseren Start und führten über die gesamte erste Halbzeit hinweg. Allerdings ließ das Team von Daniel Barthel ihren Gegner nie auf mehr als 7 Punkte davonziehen. Im dritten Viertel übernahmen dann die Jungs um Luca-Noel Nickel, Elias Genius und Nick Schneider die Partie. Doch eine schwächere Phase rund um die Viertelpause brachte nochmal Spannung ins Spiel, am Ende behielten die Gastgeber aber die Nerven.  

U14 Oberliga: Eintracht Frankfurt – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers 54:81

Warmlaufen für die U14 am Doppelspieltag bei der Eintracht. Ersatzgeschwächt und mit einigen 2011ern ergänzt hatte das Team von Chris Müller aber keine Probleme beim kleineren Frankfurter Gegner zu bestehen. Nut 50:19 ging es in die zweite Halbzeit, in der dann weiter Spielzeit an alle Spieler verteilt werden konnte, damit alle genug Kraft für das Duell mit den Skyliners am kommenden Tag mit vollerem Kader haben sollten.

U14 Oberliga: Basketball-Akademie GIESSEN 46ers – Fraport Skyliners 86:84 

Drama in der Willy-Brandt-Schule und ein überragender Jaroslaw Zinn. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase zogen die Gastgeber mit hoher Intensität zum Ende des ersten und Beginn des zweiten Viertels leicht davon. Immer wieder schlugen die Gießener ihre Rivalen vom Main im Transition-Game. Dazu war spätestens in der zweiten Halbzeit Verlass auf Jaroslaw Zinn, der 42 Punkte erzielte. In den letzten Sekunden wurde es nochmal spannend, aber die großgewachsenen Skyliners schafften nicht mehr de Ausgleich.

U14 Landesliga: Fraport Skyliners 2 – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers 2 69:70 

14 Führungswechsel gab es für die U13-Mannschaft, die nach einigen herben Niederlagen in der Vorwoche gegen Fulda auf die Erfolgsspur zurückgekommen war. Zum Abschluss der Hinrunde kämpften die Jungs von Ibraim Asanov tapfer und wurden erneut von Talha Acikgöz im Scoring angeführt. 1:50 Minuten vor dem Ende sorgte er mit dem letzten Korb des Spiels auch für den Gamewinner gegen den Tabellenzweiten, der zuvor nur eine Partie verloren hatte.

U12 Oberliga: Basketball-Akademie GIESSEN 46ers – TV Hofheim 99:57

Das Nachholspiel gegen Hofheim machte das Wochenende auch zum U12-Doppelspieltag. Am frühen Samstagmorgen brauchten die Jungs von Sven Plaschnick etwas, um warm zu werden. Mit einigen Fehlern im Spiel setzten sie sich dennoch Zehntel für Zehntel weiter ab und fuhren den souveränen Sieg ein.

U12 Oberliga: Basketball-Akademie GIESSEN 46ers – Eintracht Frankfurt 154:16

Noch deutlicher war die Angelegenheit am Sonntag im regulären Spiel des Wochenendes. Die Eintracht Frankfurt mit zwei Saisonsiegen war völlig chancenlos und der Sieg hätte sogar noch höher ausfallen können. Das BBA-Team bleibt damit weiterhin ungeschlagen Tabellenerster.

U12 Landesliga: HTG Bad Homburg – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers 2 72:50

Beim Tabellenzweiten der Landesliga musste die U11 der Basketball-Akademie die dritte Saisonniederlage verkraften. Gegen gut verteidigende Taunusstädter, die sich besser präsentierten als so manches U12-Oberliga-Team, fanden die jungen U12er zu selten die richtigen Optionen im Angriff.

U10 Bezirks-/Kreisliga 1: Lich Basketball 2 – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers 2  20:112

Die U9-Jungs von Marcellus Brandbeck und Roman Keilmann konnten sich am Sonntagmorgen mal auf niedrigen Körben offensiv ausleben. Angeführt von Leo Mechanizidis trafen die BBA-Jüngsten Korb um Korb und eroberten viele Bälle gegen die Anfänger*innen aus Lich.

Carl Chromik
Weitere Beiträge

 

JBBL-Tryout: Deine Chance auf Leistungssport

JBBL-Tryout: Deine Chance auf Leistungssport

Die ROTH Energie Basketball Akademie GIESSEN 46ers gehen auch in der Saison 2024/25 wieder mit ihrer JBBL-Mannschaft (Jugend Basketball-Bundesliga) an den Start. Hierfür kommen alle Spieler der Jahrgänge 2009 und 2010 in Frage.

mehr lesen
NBBL-Tryout: Deine Chance auf Nachwuchs-Bundesliga

NBBL-Tryout: Deine Chance auf Nachwuchs-Bundesliga

Die ROTH Energie Basketball Akademie GIESSEN 46ers gehen auch in der Saison 2024/25 wieder mit ihrer NBBL-Mannschaft (Nachwuchs Basketball-Bundesliga) an den Start. Hierfür kommen alle Spieler der Jahrgänge 2006, 2007 und 2008 in Frage. Wenn ihr dabei sein wollt, kommt zum ersten Tryout am 6. März!

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ