Zwischensprint zu den Herbstferien
14. Oktober 2022

Drei Heimspiele am Samstag stehen am kommenden Wochenende fünf Auswärtsspielen am Sonntag gegenüber. Dabei treten sieben der acht Mannschaften an und für die U14 ist es bereits der zweite Doppelspieltag im Oktober. Es ist der Zwischensprint zum Ende der ersten Saisonphase, bevor es für die meisten Ligen in die kurzen Herbstferien geht. 

U18 Oberliga: MTV Kronberg – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers (Sonntag, 13:00 Uhr, Sporthalle Altkönigschule)

Auf die U18 wartet eine schwere Aufgabe. Am Sonntag geht es zum MTV Kronberg, der seine beiden Auftaktspiele deutlich gewonnen hat. Auf einen 80:62-Sieg gegen Wiesbaden folgte ein 84:35 in Dieburg. Die vollzählige BBA-U18 hat am vergangenen Wochenende allerdings auch einen klaren Sieg gefeiert. Durch JBBL- und NBBL-Spiel am Sonntag wird Teddy Kaeuffer allerdings nicht aus dem Vollen schöpfen können.

U16 Oberliga: Basketball-Akademie GIESSEN 46ers – SG Weiterstadt (Samstag, 18:00 Uhr, Herderschule B)

232:76 ist die Bilanz der SG Weiterstadt aus dem Auftaktdoppelspieltag. Für die Akademie-Jungs von Manuel Grün gab es stattdessen zwei Niederlagen. Die Rollen für das jeweils dritte Spiel sind also klar verteilt. Die Gießener können dabei erneut auf die JBBL-Spieler zurückgreifen. Dabei soll das gemeinsame Training der 2008er und 2009er für Fortschritte sorgen. Gegen die Südhessen wird aber eine sehr gute Leistung von Nöten sein, soll sich auch etwas im Ergebnis bemerkbar machen.

U14 Oberliga: Basketball-Akademie GIESSEN 46ers – Eintracht Frankfurt (Samstag, 16:00 Uhr, Herderschule B)

U14 Oberliga: TG Hanau – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers (Sonntag, 10:00 Uhr, Sporthalle Pestalozzischule)

Der zweite Doppelspieltag der jungen Saison wartet auf die Teams der U14 Oberliga. Die Basketball-Akademie GIESSEN 46ers haben dabei am Samstag zunächst die Eintracht Frankfurt zu Gast. Bis auf den Sieg bei den chancenlosen Kronbergern gab es für die SGE drei Niederlagen. Dennoch müssen die Jungs von Jan Schneider das Spiel ernst nehmen. Am Sonntag geht es dann in aller Frühe nach Hanau. Dort wartet der zweite Härtetest der Saison. Schon seit einigen Jahren treffen die Gießener auf das Hanauer Team, das mit seiner Körperlichkeit immer wieder Probleme schafft. Mit drei Siegen über die Eintracht, Babenhausen und Hofheim rangieren sie zur Zeit auf dem vierten Platz.

U14 Landesliga: Basketball-Akademie GIESSEN 46ers 2 – Fraport Skyliners 2 (Samstag, 14:00 Uhr, Herderschule B)

Nach dem knappen Spiel in Hanau wartet wieder eine harte Nuss auf die U13. Den Auftakt in den Spieltag macht das Duell gegen die zweite Mannschaft der Skyliners. Die Frankfurter sind bei drei Siegen und einer Niederlage auf dem dritten Tabellenplatz. Dabei gab es die Niederlage beim EOSC Offenbach, mit 86:59 sogar recht deutlich. Dass die Frankfurter aber eine andere Nummer werden als Hanau zeigt ihr direktes Aufeinandertreffen, das mit 89:64 an die Bankenmetropole ging. Für BBA-Coach Chris Müller wird es dabei viel darum gehen, dass sein Team die Abschlüsse auch in Punkte verwandelt.

U12 Oberliga: TV Babenhausen – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers (Sonntag, 11:00 Uhr, Gesamtschule Babenhausen)

Auf die U12 wartet am Sonntag in Babenhausen ein echtes Spitzenspiel. Die Südhessen haben mit Antoine Long, der gegen die BBA in der U14 Oberliga über 20 Punkte erzielte, einen überragenden Spieler in ihren Reihen. Dennoch mussten sie sich in der Vorwoche den Skyliners nach einer schwachen ersten Halbzeit geschlagen geben. Allerdings ist es in Babenhausen dank guter Stimmung und längerer Anreise selten einfach zu spielen. So wird sich für die Plaschnick-Jungs zeigen, ob sie ihre gute Rolle in der Liga bestätigen können.

U12 Landesliga: Lich Basketball – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers 2 (Sonntag, 12:00 Uhr, Erich-Kästner-Halle)

Ein Derby wartet auf die U11 in der Landesliga. Mit den Oberliga-Spielern, die nicht gegen Babenhausen spielen können, wird die Mannschaft in der Wetterstadt antreten. Beide Teams stehen bei 2 Siegen und 1 Niederlage, sodass es im Spiel um den zweiten Platz hinter Bad Homburg geht. Denn beide mittelhessichen Vertreter verloren gegen die HTG ihr einziges Spiel deutlich. Und auch die Ergebnisse gegen die Gießen Pointers 2 waren ähnlich, sodass hier ein spannendes Spiel auf die Akademie-Jungs warten wird.

U10 Kreisliga: NiGla Baskets – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers 2 (Sonntag, 14:00 Uhr, Europa-Schule-Gladenbach)

Auch das jüngste BBA-Team sammelt an diesem Wochenende weiter eifrig Spielpraxis. Im vierten Saisonspiel geht es zu den NiGla Baskets, die im Hinterland die Fahne des orangen Leders hochhalten. Nach dem ersten Auswärtsspiel in Langgöns wartet nun eine etwas größere Fahrt auf die U9 der BBA.

Weitere Beiträge  
Revanche geglückt – NBBL an Tabellenspitze

Revanche geglückt – NBBL an Tabellenspitze

Die NBBL-Mannschaft der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers ist Tabellenführer der Gruppe B West! Durch den 90:74-Sieg über das Team Südhessen holten sich die Jungs um Topscorer Jon Ukaj vorerst den ersten Platz ihrer Gruppe.

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ