Oh du schöne Neue – alle Teams im Einsatz
6. Oktober 2022

Das erste Wochenende der Saison 2022/23 an dem alle Teams der Basketball-Akademie GIESSEN 46ers im Einsatz sind! Basketball pur. Dabei stehen sechs Heimspiele auf dem Plan und die U16-Mannschaft startet gleich mit einem Doppelspieltag.

U18 Oberliga: Basketball-Akademie GIESSEN 46ers – TV Langen (Samstag, 17:30 Uhr, Willy-Brandt-Schule)

Nach dem die U18 an den letzten beiden Wochenende nur in dezimierter Aufstellung sind jetzt keinerlei Überschneidungen geplant, sodass Teddy Kaeuffer guten Mutes ist, etwas mehr Auswahl bei Wechseln zu haben. Dabei war der Saisonstart seines Teams besser als das der Langener. Mit einem Sieg und einer Niederlage haben die Gießener einen Erfolg mehr aufzuweisen. Langen unterlag sowohl in Wiesbaden als auch gegen Dieburg klar. Für die BBA-Jungs gilt es weiter Spielrhythmus aufzunehmen und dabei den zweiten Saisonsieg einzufahren.

U16 Oberliga: Basketball-Akademie GIESSEN 46ers – Fraport Skyliners (Samstag, 15:00 Uhr, Herderschule B) U16 Oberliga: TG Naurod – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers (Sonntag, 17:30 Uhr, Kellerskopfhalle)

Saisonstart für die U16-Mannschaft in der Oberliga mit dem Knaller gegen die Fraport Skyliners und der Reise nach Wiesbaden. Zum Saisonauftakt geht es dabei in die Herderschule B für Jungs von Manuel Grün. Ausführliche Infos zur Mannschaft gibt es in der separaten Teamvorstellung.

U14 Oberliga: MTV Kronberg – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers (Sonntag, 13:00 Uhr, Altkönigschule)

Es braucht keine große Expertise um zu erkennen, welches Team am Sonntag als Favorit auf den Hallenboden tritt. Kronberg hat seine ersten beiden Spiele verloren, Gießen alle drei gewonnen. Auch wenn bei der Mannschaft von Jan Schneider noch nicht alle Räder ineinandergreifen, bei Kronberg sprechen die Ergebnisse für sich: 23:108 gegen Eintracht Frankfurt und 21:101 beim TV Langen. Damit fährt die U14 als klarer Favorit in die Taunusstadt und will dabei ihre Leistung weiter steigern.

U14 Landesliga: TG Hanau 2 – Basketball-Akademie GIESSEN 46ers 2 (Samstag, 17:00 Uhr, Jahnhalle)

Ganz aus den Köpfen wird die Niederlage vom vergangenen Wochenende nicht verschwunden sein, doch wenn am Samstag der Ball in Hanau getippt wird, haben die U13-Jungs daran keine Gedanken mehr. Nach den beiden Auftaktniederlagen besteht die Hoffnung auf ein besseres Spiel bei der TG Hanau, die ebenfalls noch sieglos ist. Die zweite Mannschaft der Grimmstädter sollte körperlich den Jungs von Chris Müller eher entgegenkommen als die großen und physischen Gegner zuvor.

U12 Oberliga: Basketball-Akademie GIESSEN 46ers – SV Dreieichenhain (Samstag, 15:00 Uhr, Willy-Brandt-Schule)

Als Tabellenführer stehen die U12-Jungs von Sven Plaschnick nach den ersten beiden Spieltagen da. Doch hohe Aussagekraft hat die Tabelle noch nicht, vor allem da Dreieichenhain beispielsweise erst ein Spiel absolviert hat. Das ging mit 91:29 in Fulda gewonnen, die Osthessen unterlagen aber vergangenes Wochenende beim mit noch weiterem Abstand. So ist das Ergebnis kein Gradmesser und die BBA-Jungs müssen volle Power geben, um den Gegner in Schach zu halten. Nach den souveränen Siegen zum Auftakt will der Coach dieselbe Leidenschaft wie in den ersten Spielen sehen.

U12 Landesliga: Basketball-Akademie GIESSEN 46ers 2 – Homburger Turngemeinde (Sonntag, 14:30 Uhr, Willy-Brandt-Schule)

„Last Team standing“ heißt es zu einem sehr frühen Zeitpunkt der Saison in der U12 Landesliga. Sowohl die Basketball-Akademie GIESSEN 46ers als auch die Homburger Turngemeinde konnte ihre beiden Auftaktspiele gewinnen. Dabei zeigten die Taunusstädter allerdings die dominanteren Auftritte als die Mittelhessen. Mit einer Bilanz von 217 eigenen zu 56 zugelassenen Punkten geht der Gast als Favorit in das Spitzenspiel, wo die Jungs von Sven Plaschnick erneut richtig gefordert sein werden und viel lernen können, auch wenn die Spieler natürlich den Sieg erringen wollen.

U10 Bezirksliga: Basketball-Akademie GIESSEN 46ers – TSV Krofdorf/Gleiberg (Sonntag, 12:30 Uhr, Willy-Brandt-Schule)

Saisonstart für die U10 von Trainer Marcellus Brandbeck. Das erste und einzige Spiel im Oktober werden die motivierten Jungs in der Willy-Brandt-Schule zwischen U9 und U11 bestreiten. Mehr Informationen zum Team in der separaten Vorstellung.

U10 Kreisliga: Basketball-Akademie GIESSEN 46ers 2 – TSV 1846 Butzbach (Sonntag, 10:00 Uhr, Willy-Brandt-Schule)

Auch die jüngsten Kinder der Akademie sind an diesem Sonntag wieder früh im Einsatz. Das Team von Yahel Hadas bzw. Marcellus Brandbeck empfängt dabei die Nachwuchsspieler*innen der TSV Butzbach, die ihre bisher einziges Saisonspiel gegen Linden gewonnen haben. Für die BBA-Jungs gab es nach der knappen Niederlage gegen die Pointers vergangenen Sonntag in Langgöns ebenfalls den ersten Saisonsieg.

Weitere Beiträge  
Revanche geglückt – NBBL an Tabellenspitze

Revanche geglückt – NBBL an Tabellenspitze

Die NBBL-Mannschaft der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers ist Tabellenführer der Gruppe B West! Durch den 90:74-Sieg über das Team Südhessen holten sich die Jungs um Topscorer Jon Ukaj vorerst den ersten Platz ihrer Gruppe.

mehr lesen

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Spendenkonto

Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.

IBAN: DE61 5139 0000 0019 6406 04 BIC: VBMHDE5F

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ